Der Schritt zum Instructor Trainer

EFRIT

Die Aufgabe des EFR Instructor Trainers, ist es, neuen EFR Instructor-Kandidaten zu helfen, Kenntnisse und Fertigkeiten auf Instructor-Niveau zu erlangen, und diese dann durch positives Coaching an ihre eigenen Schüler weiterzugeben. Als ein EFRIT, werden gleichzeitig deine eigenen Fertigkeiten aufpoliert, während du Unterricht auf Instructor-Niveau vorbildlich vorführst. Du ziehst auch Gelegenheiten außerhalb deines normalen Marktes mit ein, da du Instructor dabei berätst, Arbeit in einer Vielzahl von Bereichen in Erwägung zu ziehen.

Wenn du ein EFR Instructor Trainer werden möchtest, musst du:

  • Ein EFR Instructor in Primary Care (Erstversorgung) / Secondary Care (Zweitversorgung) sein
  • Ein EFR Care For Children Instructor (Erste Hilfe für Kinder) sein
  • Mindestens 25 EFR Schüler registriert haben

ODER

  • Mindestens 5 separate EFR Kurse durchgeführt haben

Und erfolgreich einen EFR Instructor Trainer Kurs absolviert haben. Für eine Liste mit Terminen und Orten dieser Kurse, bitte hier klicken.

Responder in Action

Emergency First Response möchte Samra Abd El Wahab (PADI OWSI und EFR Instructor #372290) gratulieren, die sofort benötigte Hilfe geleistet hat, als diese dringend gebraucht wurde.

Samra war am frühen Morgen des 01.11.2017 auf dem Heimweg von einer Halloween-Party. In einer U-Bahnstation in München, sah sie am Bahnsteig eine Gruppe aufgelöster, junger Frauen (um die 20 Jahre), während ein Mädchen auf dem Boden lag. Samra trat näher und sah, dass das Mädchen auf dem Boden weißen Schaum um ihren Mund hatte, und schon ziemlich bläulich im Gesicht war. Sie wies ihre Freunde an, den Krankenwagen zu rufen, und die Polizeistation in der U-Bahn über die Situation zu informieren. Zugleich überprüfte sie die Atemwege und stellte fest, dass das Mädchen nicht atmete. Sie fing mit Erster Hilfe und Beatmung an, bis das Mädchen nach ca. 2-3 Minuten wieder zu atmen begann. Das Mädchen kam wieder zu Bewusstsein, und Samra blieb bei ihr und sprach ihr ruhig zu, bis der Krankenwagen eintraf.

Gut gemacht, Samra!

Emergency First Response Manuals Werden Digital

Emergency First Response Manuals Go Digital

Die Veröffentlichung der ersten digitalen EFR Schüler-Manuals ist für 2018 geplant.

Da immer mehr Menschen ihre Tablets, Telefone und Computer benutzen, wird die Option für digitales Lernmaterial online und offline immer beliebter und gefragter.

Der Zugriff auf die Manuals erfolgt über die Adobe Experience Manager (AEM)-Plattform, die eine hervorragende online und offline Erfahrung bietet. Sie bietet auch die Möglichkeit, nach Schlüsselwörtern zu suchen, so dass ein Schüler schnell Informationen finden kann, um ein bestimmtes Thema oder einen Kursinhalt zu wiederholen oder zu finden. Updates erfolgen fast nahtlos, so dass jedes Mal, wenn sich der Benutzer anmeldet, der aktuellste Inhalt zur Verfügung steht.

Mit einer solch spannenden Aussicht, können wir es kaum erwarten! Halte im Laufe des Jahres nach weiteren Informationen und Ankündigungen Ausschau.

Ankündigung der EFR Instructor Trainer Ausbildungsdaten für 2017!

efr_header_2017Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass die EFR Instructor Trainer Programmdaten für 2017 veröffentlicht wurden.

Der EFR Instructor Trainer Kurs beginnt mit einem Online Learning Format, auf das zu den unten angegebenen Terminen theoretischer “live” Unterricht und ein praktischer Teil folgen. Da erfolgreiche Absolventen dieser Ausbildung EFR Instructor Kurse anbieten dürfen, ist der Kurs vor allen Dingen für diejenigen interessant, die in Instructor Development Centres arbeiten oder in den IDC-Prozess involviert sind.

Düsseldorf, Deutschland Dschidda, Saudi-Arabien
21. Januar 2017 22. Juli 2017
Bristol, UK Bristol, UK
27. Februar 2017 11. September 2017
Barcelona, Spanien Eilat, Israel
27. Februar 2017 19. September 2017
Athen, Griechenland Malé, Malediven
02.April 2017 22. September 17
Krakau, Polen St Raphael, Frankreich
09. April 2017 30. September 2017
Oslo, Norwegen Dahab, Ägypten
07. Mai 2017 14. Oktober 2017
Lanzarote, Kanarische Inseln Dubai, VAE
28. Mai 2017 26. Oktober 2017
Ustica, Italien Aguilas, Spanien
7. September 2017 27. Oktober 2017
Limassol, Zypern Lecco, Italien
25. Juni 2017 04. November 2017
Eindhoven, Niederlande Sliema, Malta
25. Juni 2017 11. November 2017

Damit du dich für einen Platz bei einem dieser Kurse anmelden kannst, musst du die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Du musst EFR Primary / Secondary Care Instructor sein
  • Du musst EFR Care For Children Instructor sein
  • Du musst mindestens 25 EFR Schüler angemeldet haben

ODER

  • Du musst mindestens 5 verschiedene EFR Kurse durchgeführt haben

Du kannst dich für einen Ausbildungsplatz bewerben, indem du das EFR Instructor Trainer Anmeldeformular ausfüllst und zurücksendest – hier und jetzt das Formular downloaden.

 

Frohe Weihnachten

weihnachten-neu

Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Zwischen Weihnachten und Silvester gelten die folgenden Öffnungszeiten für das PADI EMEA Regional Headquarter in Bristol.

26 Dezember – EMEA Office geschlossen

27 Dezember – EMEA Office geschlossen

28 Dezember – Telefon Service zwischen 08:15 und 17:30 (UK Zeit)

29 Dezember – Telefon Service zwischen 08:15 und 17:30 (UK Zeit)

30 Dezember – Telefon Service zwischen 08:15 und 16:00 (UK Zeit)

2 Januar 2017 – EMEA Office geschlossen

Ab dem 3 Januar 2017 gelten wieder die regulären Öffnungszeiten zwischen 08:15 und 17:30 (UK Zeit).

Ankündigung der EFR Instructor Trainer Ausbildungsdaten!

EFRMay05_77Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass die EFR Instructor Trainer Programmdaten für 2016 veröffentlicht wurden. Insbesondere findet ein Kurs am 23. Januar 2016 auf der Boot statt und gerne möchten wir Dich dazu persönlich einladen. Dieser EFR Instructor Trainer Kurs wird am Samstag den 23. Januar 2016 um 10 Uhr beginnen und wird bis ca. 14.00 Uhr dauern. Du wirst also noch ein bisschen Zeit haben, um zurück zur Boot zu gehen, bis das Instruktor Development Update Event um 16.00 Uhr beginnt. Plätze für dieses Event sind streng limitiert und werden zuerst an die Mitglieder, die am ID-Update am den 23. Januar teilnehmen, angeboten. Du kannst Dir Deinen Platz durch Ausfüllen und Rücksendung des Anmeldeformulars reservieren.

Der EFR Instructor Trainer Kurs beginnt mit einem Online Learning Format, auf das zu den unten angegebenen Terminen theoretischer „live“ Unterricht und ein praktischer Teil folgen. Da erfolgreiche Absolventen dieser Ausbildung EFR Instructor Kurse anbieten dürfen, ist der Kurs vor allen Dingen für diejenigen interessant, die in Instructor Development Centres arbeiten oder in den IDC-Prozess involviert sind.

Tag Monat Kurs Stadt Land
23 Januar EFRIT Düsseldorf Deutschland
29 Februar EFRIT Bristol UK
24 April EFRIT Krakow Polen
29 Mai EFRIT Lanzarote Kanarische Inseln
5 Juni EFRIT Mechelen Belgien
26 Juni EFRIT Limassol Zypern
31 Juli EFRIT Moskau Russland
7 August EFRIT Dschidda Saudi Arabien
12 September EFRIT Bristol UK
9 Oktober EFRIT St Raphael Frankreich

Damit du dich für einen Platz bei einem dieser Kurse anmelden kannst, musst du die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Du musst EFR Primary / Secondary Care Instructor sein
  • Du musst EFR Care For Children Instructor sein
  • Du musst mindestens 25 EFR Schüler angemeldet haben

ODER

  • Du musst mindestens 5 verschiedene EFR Kurse durchgeführt haben

Du kannst dich für einen Ausbildungsplatz bewerben, indem du das EFR Instructor Trainer Anmeldeformular ausfüllst und zurücksendest – hier und jetzt das Formular downloaden.

EFR Angebot!

Die Materialien, die du für einen schnellen Einstieg in deine EFR Instructor Kurse brauchst, kannst du jetzt zum Sonderpreis bestellen!

82139_l

Für nur £75 / € 99 erhältst du:

  • EFR Instructor Trainer Guide (70093)
  • EFR Instructor Lesson Guides (70988)
  • EFR Instructor Exam (71850)
  • 80026_lEFR Tasche (82139)
  • EFR Schlüsselanhänger (80079)
  • EFR iContour Touch Pen (85209EFR)
  • EFR Tasse (80026)
  • EFR Mütze (80028)

Diese EFR Instructor-Artikel würden regulär zusammen £132 / € 154 kosten!

Dieses Angebot endet am 31. Dezember 2015. Also, beeil‘ dich! Für deine Bestellung nimmst du einfach während der Geschäftszeiten telefonisch Kontakt zu deinem PADI Sales Consultant (+44(0) 117 300 7234) auf oder du schickst eine E-Mail mit dem Referenzcode EFRIT15 an sales.emea@padi.com.

Infos aus dem Bereich Ausbildung… EFR: Welche unterschiedlichen Emergency First Response Kurse gibt es?

efr_banner

Falls Du schon einmal darüber nachgedacht hast, dein Tauchgeschäft mit einem Emergency First Response (EFR) Kursangebot zu erweitern, aber nicht genau weißt, welche Kurse es gibt, dann schau Dir mal diese Orientierungshilfe an:

  • booth3541-cmykPrimary Care ist ein Kurs, der lebensbedrohende Verletzungen bzw. Erkrankungen abdeckt und sich auf eine einfache, schrittweise Vorgehensweise (AB/CABS) konzentriert, damit Ersthelfer genau wissen, was zu tun ist und wann.
  • Secondary Care behandelt nicht-lebensbedrohende Verletzungen und Erkrankungen. Ersthelfer lernen, wie man Opfer versorgt, während man auf den Rettungsdienst wartet und wie man seinen Zustand überwacht und weitere Verletzungen vermeidet.
  • Primary and Secondary Care ist die häufigste Kombination und Voraussetzung für die PADI Rescue Diver, Divemaster und Emergency First Response Instructor Kurse.
  • Care for Children ist ein Primary and Secondary Care-Kurs, der sich ganz auf Säuglinge und Kinder konzentriert. Er kann mit anderen Kursen kombiniert oder separat durchgeführt werden.
  • IMG0007-cmykCPR and AED ist ein kurzer Kurs, der sich ganz auf Herzlungenwiederbelebung (englisch: CPR) und die Verwendung automatischer externer Defibrillatoren (AEDs) konzentriert. Eine ideale Einführung in die Erste Hilfe-Ausbildung.
  • Regionale Kurse sind Kurse, die ganz auf den speziellen Bedarf einer bestimmten Region zugeschnitten sind. Also z.B. Erste Hilfe am Arbeitsplatz oder die Ausbildung von Kinderbetreuungspersonal. Schau Dir die EFR Webseite an und finde heraus, was bei Dir vor Ort angeboten wird.

Wenn Du bis jetzt noch nicht das Potenzial der EFR Kurse ausgenutzt hast, dann fange noch heute damit an. Für Informationen zu den Ausbildungsvoraussetzungen für EFR Kurse, wendest Du Dich bitte an training.emea@padi.com.

Wie du im EFR Course Finder Werbung für dein EFR Business machst

Um Werbung für dich und deine Emergency First Response Kurse zu machen und EFR Kunden zu akquirieren, steht dir ein hervorragendes Tool zur Verfügung – der EFR Course Finder. Um zu beginnen, logge dich auf der EFR Instructor Seite ein (PADI Mitglieder müssen sich über die PADI Pros’ Seite/Ausbildung/EFR/EFR Instructor Site einloggen) und befolge die nachfolgend beschriebenen Schritte, um deine Kursdetails zu erfassen und hochzuladen:

  • Klicke auf der „Course Finder“ Seite auf den Link im Abschnitt „Course Finder“.
  • Auf dieser EFR Course Finder Seite kannst du deine EFR Kurse eintragen, editieren und löschen.
  • Einen neuen EFR Kurs fügst du hinzu, indem du auf den Link „New Course“ (Neuer Kurs) klickst und in den Textfeldern bei „Step“ (Schritt) 1-3 die entsprechenden Eintragungen vornimmst.
Schritt 1: Gib die Adresse ein, wo dein Kurs stattfindet.

Schritt 2: Klicke auf den Link „Get Lat, Lng“ (Breiten- und Längengrad einlesen), und für deine Adresse wird von Google automatisch der Breiten- und Längengrad erfasst und in die entsprechenden Felder eingetragen. Klicke auf den Link „Show Map“ (Karte anzeigen), und es wird eine pop-up-Karte erscheinen, so dass du die eingetragenen Breiten- und Längengrade nochmals überprüfen kannst. Du kannst Breiten- und Längengrad deiner Kursadresse auch selbst eingeben, achte aber darauf, dass dies im Dezimalformat erfolgen muss (Beispiel: 31.822268,  -115.759211).

Schritt 3: Wähle von der Drop-Down-Liste die von dir angebotenen EFR Kurse:

  • Notfallhelfer (alle)
  • Notfallhelfer, Arbeitsplatz (nur für gegenwärtige EFR Workplace Instructors
  • Notfallhelfer, Instructor (nur für gegenwärtige EFR Instructor Trainers)
  • Notfallhelfer, Arbeitsplatz, Instructor (nur für gegenwärtige EFR Workplace Instructors und EFR Instructor Trainers)
  • Arbeitsplatz (nur für gegenwärtige EFR Workplace Instructors)
  • Arbeitsplatz, Instructor (nur für gegenwärtige EFR Workplace Instructor Trainers
  • Instructor (nur für gegenwärtige EFR Instructor Trainers)

Durch Klicken auf den „Submit“ (Abschicken) Button wird dein Kursort gespeichert und in der Emergency First Response Course Finder Karte angezeigt. Wenn du zur EFR Course Finder Seite zurückkehrst, kannst du weitere Kurse hinzufügen, deine Kurseintragungen editieren oder Kurse löschen; beachte bitte, dass maximal fünf Kurse eingetragen werden können.

Um dir deine EFR Kurse auf der EFR Course Finder Karte anzusehen, klicke auf den „Course Finder“ Tab im Menü der EFR Seite für Konsumenten, oder gehe direkt zu folgender URL Adresse: emergencyfirstresponse.com/course-finder

EFR Distinctive Specialty Kurse

header

Emergency First Response (EFR) Instructors können vielerlei Kombinationen von EFR Primary & Secondary Care (Erst- und Zweitversorgung), Care for Children (Versorgung von Kindern) und CPR & AED (HLW & AED) Kursen unterrichten, um die Wünsche von Notfallhelfern erfüllen zu können. Hattest du jemals eine Anfrage wegen bestimmter Fertigkeiten, die von diesen HLW- und Erste-Hilfe-Kursen nicht abgedeckt werden, zum Beispiel Schutz vor Krankheitserregern oder manuelle Handhabung von Lasten?

Jeder EFR Instructor, der seine Mitgliedschaft erneuert hat, kann eine eigene Kursausarbeitung für einen besonderen EFR Kurs („Distinctive Specialty“) verfassen, der eine Ausbildung in speziellen Fertigkeiten bietet, die von den bestehenden Emergency First Response Kursen nicht angesprochen werden.

Das Verfassen einer Distinctive Specialty Kursausarbeitung kann knifflige Fragen aufwerfen: Wie fange ich an? Was beziehe ich in den Kurs ein? Wie reiche ich meine Kursausarbeitung bei EFR ein? Was wird von EFR verlangt und wie verläuft das Prüfungsverfahren bei EFR?

Beginne damit, dass du dich auf der EFR Instructor Webseite einloggst (PADI Mitglieder müssen sich über die PADI Pros’ Seite/Ausbildung/EFR/EFR Instructor Site einloggen). Wähle dann Tool Kit/Course Tools/Course Forms/Instructor, finde den Bereich Specialties, und klicke dort auf den Link „EFR Distinctive Specialty courses“. Hier findest du eine EFR Distinctive Specialty Vorlage, die du dir herunterladen kannst. Deren Struktur kannst du für die Entwicklung deiner Distinctive Specialty Kursausarbeitung verwenden. Die Vorlage enthält klare Leitlinien (in Blaudruck), die dich auf die Informationen aufmerksam machen, die von dir an der betreffenden Stelle in deiner Kursausarbeitung zu notieren sind.

Reiche deine Distinctive Specialty Kursausarbeitung bei deinem EFR Regionalsitz ein, zusammen mit deinem EFR Distinctive Specialty Instructor Antrag (das Formular findest du auf der EFR Instructor Seite im gleichen Bereich wie die Vorlage für deine Kursausarbeitung). Wenn wir bei Emergency First Response einen Distinctive Specialty Antrag erhalten, prüfen wir zunächst, ob das Mitglied die Voraussetzungen für einen solchen Antrag erfüllt (als Minimum müssen 25 EFR Zertifikate auf der Notfallhelferstufe ausgestellt worden sein), danach werden Mindestanforderungen an die Qualifikation (falls solche zutreffen) sowie das vorgesehene Mindestalter für die Teilnehmer geprüft.

Anschließend studieren wir die Kursausarbeitung und schauen uns Folgendes an:

  1. der Zweck des Kurses (Überblick)
  2. die Anforderungen an den Instructor, den Teilnehmer und spezielle Ausrüstung
  3. die Ratio Teilnehmer-zu-Instructor
  4. die Lernziele und Leistungsanforderungen und
  5. gibt es genügend Inhalte, die einen Spezialkurs rechtfertigen?

Falls wir Fragen haben oder zusätzliche Information benötigen, kontaktieren wir den Antragsteller und arbeiten mit ihm an erforderlichen Änderungen. Sobald die Überprüfung positiv abgeschlossen ist, wird die Kursausarbeitung genehmigt und der Antragsteller erhält seine Bestätigung als Specialty Instructor für diesen speziellen EFR Kurs. Auch wenn dies abhängig vom Umfang des Spezialkurses abhängig ist, kannst du als Richtwert von mindestens 8-10 Stunden ausgehen, die du für das Verfassen einer solchen Kursausarbeitung benötigen wirst.

Falls du Fragen hast oder weitere Informationen brauchst, kontaktiere bitte einen Ausbildungsberater (Training Consultant) bei deinem Emergency First Response Regionalsitz.