Outdoor Event am Baggersee in Diez

Am Wochenende 25. und 26. August 2018

hieß es wieder:
auf zum Dive Days Diez am Naturparksee Diez!

Zentral inmitten steiler Kalkfelsformationen gelegen ist der türkisblaue Baggersee ein Dorado für alle Taucher Rund Mitteldeutschland. Mit der perfekten Infrastruktur lockt der Baggersee nicht nur Taucher, sondern auch Badegäste an.

 

 

 

 

 

Hier fehlt es an nichts. Sei es die perfekt eingerichtet Tauchbasis von Aquanaut, oder der Gastronomiebetrieb, mit allerhand Leckereinen zwischen den Tauchgängen, oder mit einer kalten/heißen Dusche nach dem Tauchgang. Es ist an alles gedacht.

Unter dem Motto vielfältiges Probieren, Informieren und Kennenlernen zeichneten auch in diesem Jahr den Event aus. Eine breite Palette von namhaften Hersteller von Tauchequipmet war, wie an den vergangenen Jahren, vertreten.

SharkProject informierte über den Stand der Dinge und freute sich über jede kleine Spende für den Haischutz. Seareq erklärten unterschiedliche Sicherheits- und Rettungsequipment und Liquid Sports bot die Gelegenheit, Standup Paddeling auszuprobieren.

 

 

Aber damit nicht genug, die Besucher konnten Vorort sich bei Worldwide Dive & Sail über Tauchreisen und Safari Boot informieren. Für die TEC Taucher gab es außerdem einige Vertretungen die Information zu Ausrüstungskonfigurationen & Ausbildung  etc. erteilten.  

 

 

 

 

Auch +aquamed war vertreten und konnte alle Fragen zu einer Tauchversicherung aus erster Hand beantworten. Zuletzt ist noch erwähnenswert, das barrierefreie Tauchen vertreten durch „Die Wasserflöhe“  aus Darmstadt.

 

Mit dem PADI Regional Manager Cornelia Gohdes konnten alle Fragen bezüglich der Tauchausbildung beantwortet werden. Großes Interesse zeigte sich hier bei den Informationen zu den digitalen Produkten. Durch Aquanaut gab es ein kostenloses Schnuppertauchen direkt im See für alle Tauchinteressierten, die danach mit einer bunten PADI Sonnenbrille versorgt wurden.

Kostenloses Flaschenfüllen an den Eventtagen war ein zusätzlicher Service, den die Taucher danken annahmen.

 

Abends versammelten sich alle Besuche am Restaurant zur Tombola Verlosung und liesen den Tag bei einem kühlen Getränk und regem Informationsaustausch ausklingen.

 

Alle Teilnehmer freuen sich schon heute auf den Outdoor Event Dive Day Diez 2019 und hoffen euch alle dort begrüßen zu können.

Ihr dürft gespannt sein welches Rahmenprogramm für 2019 ausgedacht wurde..

 

 

Bereichere dein Geschäft!

Cross-Selling gehört zum pro-aktiven Verkaufsprozess, mit dem Ziel, den Kunden eine umfassende Übersicht über die verfügbaren Produkte zu vermitteln. Es ist wichtiger Bestandteil eines jeden Unternehmens, und ein wichtiger Aspekt des PADI Ausbildungssystems für Taucher. Du wirst Cross-Selling überall beobachten können – angefangen vom McDonalds-Personal, das fragt: “Kommen Pommes dazu?”, bis hin zu Schuhgeschäften, die Socken und Schuhcreme verkaufen. Dies sind unweigerlich einfache, zusätzliche Verkäufe mit hohem Gewinn, die ein Kunde zu seinem ursprünglichen Kauf hinzufügen kann.

Das Cross-Selling bietet deinem Unternehmen einen guten Weg, Kurszahlen, Gewinn und Kundenzufriedenheit zu steigern.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, dies zu tun, ist sicherzustellen, dass jeder einzelne Kurs, den du oder deine Mitarbeiter anbieten, die Option enthält, einen Enriched Air Diver Kurs hinzuzufügen. Jedes Mal, wenn sich jemand für ein Programm anmeldet, frage ganz einfach nach: “Kommt Nitrox dazu?”

Warum Enriched Air?

Wir sind alle mit den vielen Vorteilen des PADI Enriched Air Diver Trainings für Kunden vertraut, so dass der Nutzen für sie offensichtlich ist.

Enriched Air  ist auch für das Dive Center ein exzellenter Zusatzkurs. Erstens, ist er sehr einfach zu planen; er kann als “trockener” Kurs durchgeführt werden, was seine Organisation einfach macht. Er wird vollständig durch Lernmaterialien unterstützt, was das Lernen zu Hause ermöglicht. Du kannst dann einfach nur ein paar Stunden für Entwicklung der theoretischen Kenntnisse und Zeit für praktische Anwendung in deinen bestehenden Stundenplan einplanen.

Das bedeutet auch, dass deine Fixkosten leicht vorherzusehen sind, und daher dein Gewinn für jeden Studenten einfach kalkulierbar ist.

Lass uns nachrechnen …

Wenn dein Dive Center 120 Einsteiger- und Weiterbildungskurse pro Jahr unterrichtet, und du 50% dieser Schüler dazu animieren kannst, einen PADI Enriched Air Diver Kurs zu absolvieren, generierst du zusätzlich 60 Brevetierungen pro Jahr.

Bei einem Gewinn von £80 pro Schüler, macht das nach Berücksichtigung aller Fixkosten, einen zusätzlichen Gewinn von £4800.

Werfe einmal einen Blick auf deine PADI Open Water Diver und PADI Advanced Open Water Diver Brevetierungen im Vorjahr, und berechne, wie groß deine Einnahmen gewesen wären, wenn sich 50% davon zum Enriched Air Diver eingeschrieben hätten. Mit dem Kursrechner, kannst du deinen Gewinn pro Schüler ermitteln, und wie viel du verdienen kannst!

Was jetzt?

  • Logge dich auf der PADI Pros Site ein, und öffne den Kursrechner, um den Preis für deinen PADI Enriched Air Diver festzulegen.
  • Informiere alle Mitarbeiter, um sicherzustellen, dass sie verstehen, wie der Kurs funktioniert, welche Vorteile Nitrox mit sich bringt, und dass sie fragen: „Kommt Nitrox dazu?”
  • Mache dir die speziellen Angebote für Enriched Air Diver-Materialien zu Nutzen, um deine Rentabilität zu steigern.
  • Verwende die digitalen Marketingmaterialien zum  Enriched Air Diver, um den Kurs bei jeder Gelegenheit zu promoten, einschließlich:
    • Website-Hinweisen neben all deinen Kernkursen
    • Facebook-Beiträgen
    • E-Mails an frühere Kunden
  • Gebe deinen Mitarbeitern die Herausforderung, zu sehen, wer die meisten Enriched Air Diver Kurse im Verlauf eines Monats verkaufen kann

Optimale Kundenbetreuung bei Überweisungen

 

Es ist uns allen bekannt, das die Zahl der Open Water Diver Schüler steigt, die ihren Kurs im Urlaub beenden. Der Trend, lieber im Urlaub den Tauchkurs zu buchen, sehen wir seit Jahren und konnten mit dem kommunizieren den Kurs doch Zuhause zu beginnen, viele Kunden in das lokale Dive Center bringen. Die Vermarktung von dieser Art des Open Water Diver Kurses, ist in vielen Dive Center zum festen Bestandteil geworden und wird mit unterschiedlicher Namensgebung beworben.

Diese könnten sein:

  • OWD Home and Holliday
  • OWD Lite
  • OWD Sun & Sun
  • OWD Weltenbummler

Um nur einige zu nennen. Doch gibt es auch viele Gegner von dieser Art des Angebotes für Anfänger. Sie sehen hier keine Kundenbindung um einen Ausrüstungsverkauf oder Weiterbildung anzubieten. Nun stellt sich die Frage: können wir diesen Kunden zurück gewinnen, um sie weiter zu begleiten und zu betreuen?

Diese kann klar mit „Ja“ beantwortet werden. Dazu bedarf es oft nur Kleinigkeiten mit großer Wirkung. PADI hatte dir im Training Bulletin 1 Quartal 2017 unter „ Überweisung von OWD Tauchschüler – zur Erinnerung „ in einigen Sätzen auf Seite 8 Anregungen gegeben. Diese möchte ich hier noch weiter ausdehnen.

  • Helfe dem Tauchschüler beim der Auswahl des geeigneten PADI Dive Center über den Dive Center Locator weltweit.
  • Schreibe das ausgewählte Dive Center / Resort an mit folgenden Fragen an:
  • Kann dein überwiesener Schüler in dem gewünschten Zeitraum den OWD Kurs beenden
  • Gibt es einen deutschsprachigen Tauchlehrer
  • Wo liegen die Kosten für die Beendigung des OWD Kurses ( 4 Freiwasser Trainingstauchgänge )
  • Entstehen extra Kosten für die Brevetierung

In den meisten Fällen bekommst du eine Rückmeldung von dem Dive Center mit den Antworten auf deine Fragen. Leite diese Antwort nicht einfach an deinen Schüler weiter, sondern bespreche die Punkte in einem persönlichen Gespräch. Diese Art zeigt klar, dass sich im nach hinein doch noch einige entscheiden, den Kurs bei dir abzuschließen. Zum einen weil keiner Deutsch spricht, oder die anfallenden Kosten um ein vielfaches höher sind als bei dir. Bedenke, dass du diesen Schüler nicht für die Einschreibung zum OWD  bewegen könntest, wenn du die Überweisungsoption nicht angeboten hättest.

Diese Art des Umgangs mit deinem Kunden bringt Vertrauen, da du trotzdem, das er den Kurs nicht bei dir abschließen will, einen perfekten Kundenservice bietet.

Was tun, wenn er sich doch für die Überweisung entscheidet?

Sorge dafür, dass der Schüler aller erforderlichen Unterlagen ausgehändigt bekommt und dass sie sorgsam ausgefüllt werden. Hier entstehen immer wieder Probleme, das Unterschriften, Datum oder Übungen fehlen. Diese mindert das Vertrauen deines Schülers und sollte unbedingt vermieden werden.

  • Sag dem Schüler dass er sich bei dir melden soll, wenn er den OWD Kurs abgeschlossen hat, da der Kurs bei dir als noch offen geführt wird. Diese Art bringt dir den Schüler mit Leichtigkeit zu dir zurück.
  • Kontaktiere ihn nach seinem Urlaub und lass ihn erst mal von seinen Erfahrungen erzählen. So erhältst du wichtige Informationen über seine Erfahrung und was seine Begeisterung am Tauchen auslöst.
  • Biete ihm einen Tauchgang in heimischen Gewässern an.
  • Frage ihn, ob er gerne deine Newsletter erhalten möchte.
  • Ob er an Tauchausflügen Interesse hat oder an Gruppenreisen die du veranstaltest.
  • Händige mit den Überweisungsunterlagen einen Gutschein für seine persönliche Weiterbildung aus.

Diese aufgelisteten Punkte sind Anregungen, die sich lohnen es auszuprobieren. Bei Fragen oder Unklarheiten kannst du jederzeit dein zuständiger Regional Manager kontaktieren.

Cornelia Gohdes

Regional Manager Süddeutschland & Österreich

Mobil Cornelia Gohdes+49 173 3279 606

eMail: cornelia.gohdes@padi.com

Julia Wratschko

Regionalmanagerin Norddeutschland

Mobil: +49 (0) 1578 895 7599

eMail: julia.wratschko@padi.com

 

PADI Unterrichtsmaterialien – Preisliste 2018

Aufgrund von Anfragen der PADI Mitglieder, und der zunehmenden Abhängigkeit von digitalen Medien in Bezug auf die Speicherung von, und den Zugriff auf Nachschlagewerke, wurde für die Ausgabe 2018 die PADI Mitgliedspreisliste komplett überarbeitet.

Die Preisliste 2018 enthält viele Vorschläge der PADI Gemeinschaft, und ist so gestaltet, dass sie einfacher zu bedienen ist als je zuvor, und dabei die schnelle digitale Navigation innerhalb des Dokuments nutzt. Was noch beeindruckender ist, die Preisliste ist jetzt auf jedes PADI Mitglied angepasst!

Produkte können einfacher gefunden und recherchiert werden, deine individuellen Preise werden neben dem empfohlenen Verkaufspreis hervorgehoben, und sogar Rabatte werden für dich summiert, so dass deine Preisforschung keine zusätzliche Berechnung erfordert, wenn du Pakete mit potenziellen, neuen Kunden erstellst. Sogar die Bestellung wird durchs Klicken zum Online-Shop im PADI Pros’ Bereich* vereinfacht. Produktbilder können für das Erstellen von Websites, Entwicklungsförderung oder das Marketing im Laden einfacher gefunden werden.

Das funktionsreiche, neue Format beinhaltet:

  • Plattformübergreifende Anwendungen für PC & Mac, einschließlich Touchscreen-Funktionen für Tablets und sogar Smartphones
  • Vollständig durchsuchbar durch Strg + F (Windows) oder Cmd + F (Mac), so dass du das Produkt einfacher finden, und den Unterrichtsprozess, sowie deine Marketinganforderungen unterstützen kannst
  • 16 separate, direkte Links von der Hauptseite zu Programmstufen, Sprachen, Markenmaterialien, Produkttypen – und sogar ein Produktblog für neue Produkte und Ideen
  • Die Verfügbarkeit der Sprachen für jedes Produkt ist eindeutig ausgelegt – einschließlich einer Liste der einzelnen Produktcodes für alle verfügbaren Sprachen, für jedes Produkt
  • Hervorgehobenes Produkt in jedem Hauptteil, hebt einige Bestseller hervor, und den Grund, warum sie so beliebt sind
  • Materialien für Studenten und Profis werden separat aufgeführt
  • Links zu Bild-Dateien, zur Information und weiterer Unterstützung deines Marketings
  • Pack-Inhaltsbeschreibungen über den Produktblog
  • Nahtlose neue Produktaktualisierungen, parallel zum Surface Interval und anderen Veröffentlichungen

Unser Ziel besteht darin, es dir zu erleichtern, das Produkt zu finden, das du benötigst, um die Lernerfahrung deiner Taucher zu unterstützen, und um dein Unternehmen auf immer größeren Erfolgskurs zu steuern.

Für weitere Informationen, und einen Link zu deiner personalisierten Preisliste 2018, wende dich bitte an mailto:sales.emea@padi.com mit “Preisliste 2018” im Betreff und gebe deine PADI-Nummer an. Wir wünschen dir viel Erfolg im Jahr 2018 und darüber hinaus!

* (Login erforderlich)

Leiste Deinem Weihnachtsgeschäft Starthilfe

Von Megan Denny

Laut einer von Forbes veröffentlichten Studie in 2017, planen Verbraucher, in 2017 mehr für Weihnachtsgeschenke auszugeben als noch im Vorjahr. Wenn du noch keinen Plan hast, wie du vom Weihnachtsgeschäft profitieren kannst, findest du hier einige bewährte Methoden, wie du Kunden das Geschenk des Tauchens nahebringen kannst.

GiftOfDiving

Kunden Inspirieren

Benutze deinen E-Mail-Newsletter und Social-Media-Kanäle, um deine Top-Geschenkideen für Taucher (männlich und weiblich) zu vermarkten, und vergesse dabei nicht Tauch-Geschenkideen für Kinder. Wenn Kunden einen großen Teil ihrer Weihnachtsgeschenke in deinem Dive Center abwickeln können, gewinnt dabei jeder.

Bündle Einzelteile, um Preisvergleiche zu Vermeiden

Die Zahl der Menschen, die Weihnachtsgeschenke online kaufen, wächst Jahr für Jahr, aber nur ein kleiner Prozentsatz der Verbraucher kauft alle Geschenke online. Strategische Preissetzung und Werbeaktionen können Showrooming verhindern, und dir einen größeren Anteil der Weihnachtseinkäufe sichern.

Bündlung von Produkten macht einen Preisvergleich (und damit das Showrooming) zu einer Herausforderung. Wenn du Maske / Flossen / Schnorchel-Set mit einer Ausrüstungs-Tasche und einem kostenlosen Anti-Beschlag für 20% Rabatt des UVP bündelst, wird es sehr schwierig, deinen Preis mit einem Online-Händler zu vergleichen. Durch die Kombination von Ausbildung und Ausrüstung, wie z. Bsp. eine Kamera mit einem Digital Underwater Photographer Kurs, vermeidest du ebenfalls Vergleichskäufe.

DSAT Dive Day 2008

Hiesige Expertise Hervorheben

Wenn deine Tauchmitarbeiter eine bestimmte Marke von Tarrierjacke, Neoprenanzug, Trockenanzug oder andere Ausrüstung tragen, stelle sicher, dass die Besucher in deinem Laden wissen, warum. Zum Beispiel kann eine leichte Tarrierjacke jemandem, der in einem Trockenanzug oder einem dicken Neoprenanzug im kalten Gewässer taucht, nicht genügend Auftrieb geben. Einige Tauchcomputer mögen möglicherweise ein kleines Display haben, das unter Wasser schwer lesbar ist.

Der Durchschnitts-Taucher, der dein Geschäft besucht, mag sich dieser Dinge nicht bewusst sein. Hänge Ausrüstungs- Bewertungen oder kleine Schilder mit Stichpunkten aus, die die Eigenschaften und Vorteile deiner Lieblingsprodukte hervorheben – diese fungieren dann als “stiller Verkäufer”. Stelle zudem sicher, dass deine Mitarbeiter darin geschult sind, die Konsequenzen aufzuzeigen, die mit dem Kauf des günstigsten Artikels einhergehen, wenn dieser den Bedürfnissen des Tauchers nicht gerecht wird.

Verleihe Jedem Kauf ein Warmes und Wohlhabendes Gefühl

Eine Möglichkeit, Taucher dazu zu ermutigen, ihren Weihnachtskauf bei dir abzuwickeln, ist es, sich mit einer hiesigen Wohltätigkeitsorganisation zusammenzuschließen. Biete an, einen Teil des Umsatzes zu spenden, sammle Konserven, oder stelle die gemeinnützige Arbeit aus, die du und deine Mitarbeiter das ganze Jahr über in der Gemeinde verrichten. Dein Stiftungspartner sollte ebenfalls dein Geschäft in seinem E-Mail-Newsletter und auf sozialen Medien anpreisen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, dem Schenkenden etwas zurückzugeben. Wenn Käufer beispielsweise mindestens 250 USD bei einem Kauf ausgeben, gebe ihnen einen Geschenkgutschein im Wert von 25 USD für 2018.

Biete ein Flexibles Rückgaberecht

Im Jahr 2016 haben 22 Prozent der Käufer aufgrund einer unbequemen Rückgaberegelung (Quelle NRF) einen Weihnachtskauf abgebrochen. Stelle Schilder auf, die dein Rückgaberecht an sichtbaren Plätzen, nahe der Kasse, an einem Spiegel oder an der Umkleidekabine erklären.

GearPackage_PADIDiveShop_0513_0067

Lade Kunden dazu ein, eine Online-Wunschliste zu Erstellen

Über Online-Wunschlisten können Verbraucher Links zu Produkten eingeben, oder kopieren und einfügen, die sie gerne als Geschenk erhalten würden. Die Geschenkgeber können dann mit der E-Mail-Adresse ihrer Freunde oder Familienmitglieder nach deren Wunschlisten suchen.

Es gibt mehrere Websites, auf denen Kunden Wunschlisten erstellen und mitteilen können. Eine Option ist Giftster, eine kostenlose Wunschlisten-Website mit einer Gruppenfunktion (für Familien gedacht), die auch für Tauchgeschäfte geeignet wäre. Nachdem du eine Gruppe erstellt hast, gebe E-Mail-Adressen ein, um Gruppenmitglieder zum Erstellen einer Wunschliste einzuladen. Wenn deine Website von Shopify unterstützt wird, sind Wunschlisten-Plugins verfügbar.

Weihnachtsgeschäft Birgt Hohe Renditen

Viele Einzelhändler beziehen 20 Prozent des Jahreseinkommens aus dem Weihnachtsgeschäft. Wenn du dir Zeit nimmst, um Geschenkideen anzubieten, und Geschenkpakete zu erstellen, kannst du erhebliche Dividenden verbuchen. Je früher du anfängst, desto größer wird der Profit.

.

Verbessere dein Marketing mit „Dive TV Player“

Die häufigste Marketing Maßnahmen steht heutzutage im Zusammenhang mit der persönlichen Webseite. Eine Webseite gehört zu dem Oberbegriff in der Werbung          

„ Online-Marketing „

Durch die steigende Zahl an Smartphones, die immer größeren Internetbandbreiten und die kontinuierlich steigenden mobilen Internetzugriffe kommt dem Online-Marketing eine zunehmende Bedeutung zu. Außerdem sind solche Maßnahmen gegenüber klassischen Marketing wie Print eine Messbarkeit in der Werbewirkung zugute.

Unter Online Marketing versteht man Maßnahmen die darauf abzielen, Besucher auf eine bestimmte Internetpräsenz zu lenken, die Verweildauer so lange wie möglich zu halten, eine gute Kundenbindung zu erreichen und neue Kunden zu generieren.Mit Online-Marketing können verschiedene unternehmerische Herausforderungen über das Internet gemeistert werden:

Webseiten werden stetig modernisiert und angepasst um das bestmöglichste Erscheinungsbild deines Geschäftes zu erzielen. Es gibt aber auch eine sehr einfache und werbewirksame Möglichkeit sich ins richtige Licht zu rücken, in dem man mehr mit Emotionen arbeitet. Hierzu eignet sich die spezielle Form, nämlich das Videomarketing.

Mit Videomarketing hat sich eine Disziplin etabliert, die sehr hohe Reichweiten fast ohne Streuverlust und zu günstigen Konditionen verwirklichen lässt. Zumindest im Vergleich zu klassischen Medien.

Mit einem oder mehreren „Dive TV“ ( http://www.dive-tv.com ) Playern auf deiner Webseite kannst du mit ganz wenig Aufwand, diese Möglichkeit der Werbung dir zu nutzen machen. Sei es einen Ausrüstungshersteller, ein Produkt darzustellen, deinen Ausbildungsverband oder Tauchreisen oder Tauchsicherheit. Ja selbst dein Geschäft dasrzustellen. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass die PADI Video`s die dir zur Verfügung stehen, zu selten für Videomarketing genützt werden. Mit diesem Dive TV Player erhältst du das ganze Sortiment bereit gestellt. Brauchst dich um keine Änderungen kümmern und kannst sofort sehen wie häufig ein Video angeklickt wurde. Ausserdem kannst du den Dive TV Player an mehreren Srtellen auf deine Homepage platzieren. Zum Beispiel gleich auf der Startseite, unter den Kursangebot oder gleich direkt bei den entsprechenden Tauchkurs.

Außerdem besteht dir Möglichkeit von sich und seinem Geschäft selbst einen Video zu platzieren. Ein sehr gutes Beispiel, wie man diesen Player nützen kann zeigt dir der nachfolgende Link:

https://www.sunshine-divers.ch/ oder http://www.dietaucher.com/home.html

Ein weiterer Vorteil gegenüber anderen Videokanälen wie z. B. YouTube, leitest du den Betrachter nicht von dir weg. Außerdem sind bei anderen Videokanäle die Ablenkung von eigentlichen Gesuchten oder Themen sehr groß.

Solltest du Gefallen an Dive TV gefunden haben, kannst du dich  auf der Interdive 2017 in Friedrichshafen persönlich bei Dive TV erkundigen. Du findest sie am Aqualung Stand  No.209 gegenüber vom PADI Stand  No.307. Oder kontaktiere Dive TV direkt unter w.schwarz@dive-tv.com

Informationen zu dem PADI Instruktor Manual

Lachende Gesichter

Das neue Jahr ist ein paar Tage alt und viele warten schon auf die neue Ausgabe des PADI Instruktor Manual  2017 in ihrer Sprache.

Daher möchte ich ein paar wichtige Worte dazu verlieren.

Das Instruktor Manual ist eine Zusammenfassung aller Standards, die für die Ausbildung maßgeblich sind. Es stellt daher ein Nachschlagewerk dar und hat nicht nur 1 Jahr Gültigkeit. Vielmehr ist es ein stetiger Begleiter in der Ausbildung, was immer wieder hinzu gezogen wird. Ein so umfangreiches Nachschlagewerk, bedarf aber auch einer Aktualisierung, wenn es neue Kurstrukturen gibt, wenn wir gezwungen sind Standardänderungen einzubinden, oder Gesetzgebungen sich verändern.

instmanualnew

Die Trainingsabteilung ist bestrebt, solche Änderungen so schnell als möglich an die PADI Mitglieder weiter zu geben. Dieser Punkt wird mit dem Training Bulletin und Member Forum Online gewährleistet.  Dazu findest du auch eine Sammlung auf der Padi.com Pro Seite. Außerdem gibt bei neuen Standards oder Kursstrukturen die Übergangsfrist, bis alle Unterlagen diese beinhaltet.

Erwirbst du vor Erscheinen der neuen Version ein Divemaster oder IDC Crewpack, hat es keine Bedeutung oder Einfluss auf deinen Kurs. Das im Crewpack Umfang enthaltet Instruktor Manual zeigt nur das Erscheinungsdatum und nicht die Gültigkeitsdauer.

Sobald  du PADI Pro bist, erhältst du jährlich die Digitale Version kostenlos auf der Pro Seite um Up to Date zu bleiben.

Um die Frage noch zu beantworten, wann kommt das aktualisierte Instruktor Manual 2017.

Februar 2017 wird die englische Version auf der pro Seite zu Download stehen, danach werden die 4 Hauptsprachen in absehnbarer Zeit  auch online verfügbar sein. Die gedruckte Version ist auf Ende 1 Quartals 2017 geplant.

Für weitere Fragen kontaktiere bitte dein Sales Consultant im PADI Office

Frohe Weihnachten

weihnachten-neu

Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Zwischen Weihnachten und Silvester gelten die folgenden Öffnungszeiten für das PADI EMEA Regional Headquarter in Bristol.

26 Dezember – EMEA Office geschlossen

27 Dezember – EMEA Office geschlossen

28 Dezember – Telefon Service zwischen 08:15 und 17:30 (UK Zeit)

29 Dezember – Telefon Service zwischen 08:15 und 17:30 (UK Zeit)

30 Dezember – Telefon Service zwischen 08:15 und 16:00 (UK Zeit)

2 Januar 2017 – EMEA Office geschlossen

Ab dem 3 Januar 2017 gelten wieder die regulären Öffnungszeiten zwischen 08:15 und 17:30 (UK Zeit).

ReActivate die Brevetierungen deiner Schüler – Wähle 5 PADI ReActivate Produkte zum Preis von 4!

ReActivate_header_Stride_600x250

Wir bieten dir: 5 PADI ReActivate Produkte zum Preis von 4! Also nicht zögern, sondern direkt dein Lager auffüllen. Wir weisen darauf hin, dass der Rabatt nicht automatisch bei einer Online-Bestellung generiert wird, setze dich deshalb mit unserem Vertriebsteam per Email: sales.emea@padi.com oder telefonisch unter: +44 (0) 117 300 7234 in Kontakt, um von diesem Angebot zu profitieren.

Was genau ist das PADI ReActivate ™ Programm?

Das PADI ReActivate Programm ist eine bequeme und präskriptive Methode, entwickelt, um bestehende, aber nicht aktiv brevetierte Taucher zu ermutigen, ihre Fähigkeiten aufzufrischen und wieder in den Tauchsport einzusteigen.

Wie funktioniert das Programm?

Das ReActivate Programm besteht aus zwei Teilen: einem theoretischen Teil (Wiederholungsfragen) und einem praktischen Teil (Auffrischung der Fähigkeiten im Wasser). Um ein Ersatzbrevet, versehen mit einem aktuellen ReActivate Datum zu erhalten, muss der Taucher beide Teile absolvieren. Obwohl einige Taucher beschließen können, nur den theoretischen Teil zu komplettieren, spornt das Programm alle Teilnehmer an, beide Teile zu vervollständigen.

Warum ein verlorenes Studentenbrevet ersetzen, wenn du es reaktivieren kannst? Ermutige Taucher dazu, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten aufzufrischen, um ein neues ReActivate Brevet zu erhalten.

Was passiert, wenn ein Taucher eine Brevetkarte ersetzen muss, aber nur die Hälfte des ReActivate Programms abgeschlossen hat?

Ein Taucher kann jederzeit ein Brevet ersetzen, jedoch, bis das gesamte Programm abgeschlossen ist, wird es ohne ReActivate Datum ausgestellt.

Wie kann ein Mitglied ein PADI ReActivate Touch / Online-Produkt erwerben, und den individuellen Zugangs-Code erhalten?

Das Dive Center/ Resort oder ein Instructor können das Produkt direkt durch einen PADI Sales Representative oder über den PADI eShop erwerben.

Wie kann ein Verbraucher ein PADI ReActivate Touch / Online-Produkt erwerben, und den individuellen Zugangs-Code erhalten?

Der Taucher loggt sich einschließlich aller Daten auf der ReActivate Webseite auf padi.com ein, schließt sich einem Dive Center / Resort an, und wählt ein “ReActicate“ Brevet aus. Andernfalls, kannst du deinen Studenten einen Link zur Verfügung stellen, um sich direkt mit deinem Dive Center zu verbinden.

Wie generiert man den Link?

Kopiere den untenstehenden Link, füge deine Geschäftsnummer hinzu, und verwende ihn, um einen Link auf deiner Webseite oder in deinem E-Mail Newsletter zu erstellen.
apps.padi.com/scuba-diving/shopping-cart/product/productAffiliation?ProductId=B4956EA2-9985-4356-A9DA-42BEF212D8D8&StoreNumber=DEINEGESCHAEFTSNUMMERHIER

PADI Profis! Verlängert Eure Mitgliedschaft vor dem 31. Dezember und Ihr bekommt ein digitales PADI Produkt GRATIS

Wenn Du PADI Profi bist und Deine PADI Mitgliedschaft noch vor dem 31. Dezember 2015 für 2016 verlängerst, kannst Du Dir KOSTENLOS ein PADI Open Water Diver Touch oder ein PADI Equipment Specialist Touch holen. Das ist ein direkter Vorteil für Dich, der bis zu £65 / 88€ / 96CHF wert ist.

PADI Open Water Touch ahora disponible en español, francés, alemán, coreano e inglésPADI Open Water Diver Touch

Das PADI Open Water Diver Touch ist spannend, interaktiv und tragbar und führt Deine Schüler in die Welt des digitalen Lernens. Mit dem PADI Open Water Diver Touch können Kunden sich jederzeit und überall auf ihre Schwimmbad- und Freiwassertauchgänge vorbereiten, und das ohne dass sie dafür einen Internetzugang brauchen. Sie können den Lehrstoff des PADI Open Water Diver Kurses durchgehen, sich anregende Videos anschauen, die ihre Lernerfahrung erweitern und sie können ihr Wissen mit Hilfe von interaktiven Test prüfen. Mehr erfahren.

5PADI Equipment Specialist Touch

Das PADI Equipment Specialist Touch ist ein komplett interaktives und umfassendes digitales Produkt, mit dem Schüler zu den Themen SCUBA-Systeme, Atemgasflaschen, Atemregler, Instrumente und mehr lernen können. Dieses nützliche Tool bietet mit Hilfe kurzer Videoclips und sich drehenden 3D-Bildern einen tollen, wirklichkeitsgetreuen Einblick in das Thema Tauchausrüstung und vermittelt Schülern so eine klare Vorstellung davon, wie Einzelteile zusammen passen und zusammen funktionieren. Mehr erfahren.

Wie Du von dem Angebot profitierst

Füll einfach das Formular zur Verlängerung Deiner PADI Mitgliedschaft für 2016 aus und Du erhältst per E-Mail Anweisungen, wie Du an Dein kostenloses digitales PADI-Produkt kommst.

eShop Mockup

Lust auf noch mehr digitalen Wahnsinn?

Besuche den PADI Online Shop und Du erhältst beim Kauf von digitalen Produkten 5 zum Preis von 4*. Das sind 20% Rabatt! Gib bei Deiner Bestellung einfach den folgenden Produktcode ein.

  • Open Water Diver Touch – RENDIG01
  • Open Water Diver Digital Certification Pak Lite – RENDIG02
  • Adventures in Diving Digital Certification Pak Lite – RENDIG03
  • Equipment Specialist Touch – RENDIG04
  • RDPML Touch – RENDIG05
  • Rescue Digital Certification Pak Lite – RENDIG06
  • ReActivate Touch – RENDIG07
  • PADI Freediver – RENDIG16

Bald erhältlich – Rescue Diver Touch

Für weitere Infos nimmst Du bitte unter sales.emea@padi.com oder telefonisch während der Geschäftszeiten unter +44 (0) 117 3007234 Kontakt mit Deinem Verkaufsberater vor Ort auf.

*Das Angebot endet am 31. Juli 2016. Angebot nur gültig für 5 gleiche Produkte oder das Vielfache von 5 Produkten. Produkte können nicht kombiniert werden. Für PADI Instructors, die ihre Mitgliedschaft für 2016 verlängern.