Die PADI Business Academy kehrt in 2018 zurück!

PADI Business Academy

Wir freuen uns, bekanntgeben zu können, dass die PADI Business Academy Seminare im Jahr 2018 wiederkehren werden. Die zweitätigen Seminare starten im März, in Jeddah, Saudi Arabien.

Die PADI Business Academy besteht aus einer Kombination von Vorträgen und praktischen Workshops. Du kannst digitale Marketingstrategien für deine Website und Social-Media-Kanäle auskundschaften, sowie Ideen und Strategien für dein Geschäft, in Bezug auf Verkauf und Kundenservice bekommen, um deinen Tauchbetrieb im Jahr 2018 und darüber hinaus zu verbessern.

Vortragsthemen

Im Laufe einer PADI Business Academy, haben vorherige Teilnehmer ihr Wissen zu Websites, Social Media, sowie Verkaufs- und Preisstrategien aufgebaut und verfeinert. Diese Hauptthemen sind der Schlüssel zum Erfolg eines jeden Dive Centers, da Kundenkontakt zunehmend online beginnt. Zusätzlich zu diesen Hauptthemen, werden Teilnehmer ihr Bewusstsein für Design im Geschäft, Verbraucherverhalten und Kundenbeziehungsmanagement entwickeln.

PADI Business Academy Veranstaltungskalender 2018

Tag Monat Ort Sprache
9.-10. März Jeddah, Saudi Arabien Arabisch/Englisch
14.-15. März Hurghada, Ägypten Arabisch/Englisch
29.-30. März Stone Town, Sansibar Englisch
? März Leeds, Vereinigtes Königreich Englisch
6.-7. April Aqaba, Jordanien Arabisch/Englisch
? April Bristol, Vereinigtes Königreich Englisch
? April Brüssel, Belgien Französisch
? April Sliema/St. Pauls, Malta Englisch
18.-19. Mai Madrid, Spanien Spanisch
26.-27. Mai Barcelona, Spanien Spanisch
? Mai Edinburgh, Vereinigtes Königreich Englisch
? Mai Lissabon, Portugal Portugiesisch
22.-23. August Dubai, Vereinigte Arabische Emirate Arabisch/Englisch
? Oktober Malediven Englisch
? November Dublin, Irland Englisch

 

Preise

PADI Five Star Dive Center: £225 / €275

PADI Dive Center: £279 / €350

PADI Course Director: £279 / €350

PADI Einzelmitglied: £425 / €515

Zusätzlicher Delegiertenrabatt: 50%

Zur Anmeldung hier klicken

Um eine maßgeschneiderte Lernumgebung zu gewährleisten, wird die Teilnehmeranzahl begrenzt gehalten, also zögere nicht weiter. Wenn du bis jetzt noch an keiner PADI Business Academy teilgenommen hast, empfehlen wir dir dringend, sie dir nicht durch die Lappen gehen zu lassen und dich noch heute anzumelden.

Teilnehmer einer PADI Business Academy Lite erhalten einen PADI Member Seminar-Credit für:

  • PADI Master Instructor Anmeldungen.
  • PADI Course Director Training Course Anmeldungen.

Die PADI Business Academy Lite beinhaltet:

  • Ein PADI Business Academy Polo-Shirt.
  • Mittagessen und Snacks / Getränke in Pausen.
  • USB voller Ressourcen.

*Der Preis beinhaltet keine Flug-, Hotel- oder Transportkosten. Alle weiteren, anfallenden Kosten gehen zu Lasten des Teilnehmers. Termine und Orte können sich ändern. Bitte konsultiere die PADI Pros‘ Site für die aktuellsten Informationen.

Für weitere Informationen, kontaktiere deinen PADI Regional Manager, oder sende eine E-Mail an pba.emea@padi.com.

Um dich anzumelden, klicke ganz einfach hier, um das Formular herunterzuladen und auszufüllen, und es an David Protheroe in der Marketingabteilung zurückzuschicken.

Fünf Tipps, Um Deine Online-Präsenz Zu Verwalten

Wenn es um online Verbraucherentscheidungen geht, ist Glaubwürdigkeit alles. Mehrere Umfragen zeigen, dass die meisten Menschen Online-Bewertungen ebenso vertrauen, wie persönlichen Empfehlungen. Daher ist es wichtiger denn je, deine Online-Präsenz zu verwalten, und sicherzustellen, dass dein guter Ruf erhalten bleibt.

Hier geben wir fünf Tipps, die dich bei der Onlineverwaltung deines Geschäfts anleiten werden.

  1. Erstelle deine eigene, positive Präsenz. Kunden werden sich online über dich informieren, also vergewissere dich, dass sie das finden, was du möchtest.
  • Werbe für dein Geschäft auf deiner Website, im Blog und auf Social-Media-Websites, und mache dir die Mühe, relevante und informative Inhalte zu deinem Angebot zu erstellen.
  • Verfasse kurze Biographien über dich, deine Firmengeschichte, was dein Geschäft macht, und füge tolle Fotos oder Videos hinzu.
  • Beantrage kostenlose Brancheneinträge in entsprechenden Online-Verzeichnissen und in Social-Media-Netzwerken. Es fallen keine Kosten an, und du kannst die Unternehmensbeschreibung und allgemeinen Informationen kontrollieren, um dein Geschäft im besten Licht zu präsentieren.
  • Bitte deine Kunden aktiv um positive Bewertungen. Dies ist wesentlicher Bestandteil jeder online Reputationsmanagement-Strategie. Oft denken Menschen nicht daran, eine Rezension zu schreiben, werden es aber mehr als gerne tun, wenn sie danach gefragt werden. Positive Bewertungen auf deiner Website stellen eine tolle Möglichkeit dar, qualitativ hochwertige Inhalte zu generieren.
  • Positiver und optimierter Inhalt kann höher als negative Kommentare auf Suchmaschinen erscheinen. Durch eine überwiegende Vielzahl an positiven Bewertungen, sind deine Chancen, einen potenziellen Kunden aufgrund der wenigen, kritischen Kommentare zu verlieren, viel geringer.

feature_icon_1@2x

  1. Sei in den sozialen Medien aktiv. Wenn du Profile in sozialen Medien hast, musst du den Inhalt regelmäßig aktualisieren.
  • Da dein Profil dein Unternehmen widerspiegelt, solltest du sicherstellen, dass es aktuell und energiegeladen ist.
  • Denke immer daran, dass soziale Medien ein öffentliches Forum darstellen. Veröffentliche niemals Bilder oder Kommentare, von denen du nicht möchtest, dass sie die ganze Welt sieht.
  1. Höre zu, was andere sagen. Leute reden, also musst du auf dem Laufenden bleiben, was über dein Geschäft gesagt wird.
  • Bewertungen oder Kommentare verschwinden nicht. Du musst die Kontrolle darüber behalten, was gesagt wird, egal ob es positiv oder negativ ist.
  • Betrachte deine Twitter-, Facebook-, LinkedIn- und Google+ – Seiten und Konten „als öffentlich“ oder „als Seitenbesucher“, damit du sehen kannst, wie sie aussehen, wenn jemand darauf stößt.
  • Richte einen Google-Alert für deinen Geschäftsnamen ein, oder verwende ein anderes online Reputationsmanagement-Tool. Auf diese Weise, kannst du alle Erwähnungen deines Geschäfts nachverfolgen, und die allgemeinen Reaktionen auf deine Marke online einsehen.
  • Setze ein Feedback-Formular auf deiner Website auf, oder sende Kundenzufriedenheits-Umfragen an deine Kunden, um direkt nach ihren Anmerkungen und Meinungen zu fragen.
  1. Sei proaktiv anstatt reaktiv. Negative Kommentare können auf eine Weise beantwortet werden, die potenziellen Kunden versichert, dass dir Kunden wichtig sind.
  •  Manche PR-Fachleute raten davon ab, in einigen Fällen öffentlich zu antworten, da deine Reaktion das Risiko mit sich zieht, weitere negative Kommentare hervorzubringen. Auf der anderen Seite, raten auch starke Befürworter zur Antwort, und dazu, die Situation zu nutzen, um ein positives Ergebnis zu erzielen. Du solltest sorgfältig die möglichen Vor- und Nachteile der Reaktion auf einen negativen Kommentar berücksichtigen, bevor du eine Entscheidung triffst.
  •  Reagiere auf keinen Fall, wenn du vorhast, aggressiv zu antworten, und beschuldige nie einen Kritiker, falsch zu sein. Nimm dir Zeit und beruhige dich, bevor du antwortest.
  •  Ein guter Leitfaden ist es, Bedenken rechtzeitig anzusprechen, und aktiv zu versuchen, die Situation zu beschwichtigen.

PADI Pros should stay up to date on their linkedin profiles

  1. Reagiere professionell. . Auf negative Kommentare auf professionelle und positive Art und Weise zu antworten, kann tatsächlich zu allgemein positiven Erfahrungen und Ergebnissen führen.
  •  Auch wenn du die Ansicht des negativen Kritikers nicht ändern kannst, zeigt eine gut verfasste Antwort anderen, dass du dich bemühst und positive Erfahrungen anstrebst.
  •  Wenn du dich entscheidest, auf negative oder kritische Kommentare zu reagieren, befolge diese Richtlinien:

– Würdige das Problem oder die Beschwerde, indem du der Person für das Mitteilen des Anliegens dankst.

– Versetze dich in die Person hinein, und bestätige, dass du die Bedenken verstehst.

– Frage, was du tun kannst, um das Problem zu beheben.

– Erläutere die Schritte, die dein Geschäft unternimmt, um bestmögliche Kundenerfahrungen zu bieten.

– Teile die Schritte mit, die du ergreifen wirst, um die Angelegenheit nachzufolgen oder zu untersuchen.

– Biete einen Anreiz, deinem Geschäft eine zweite Chance zu geben.

Unternehmen sind für Online-Angriffe auf ihren Ruf anfälliger als je zuvor. Durch proaktive Maßnahmen zur Optimierung positiver, und Behebung negativer Bewertungen, kannst du helfen, dieses Angreifbarkeit zu minimieren.

Für weitere Informationen zu besten Geschäftspraktiken, Marketing und Kundenservice, plane einen Besuch an einer PADI Business Academy 2018 ganz in deiner Nähe ein.

Einführung des Brandneuen PADI Travel™

Der perfekte Reisepartner, um dein Tauchgeschäft zu unterstützen und auszubauen.

Die PADI® Organisation engagiert sich dafür, den Tauch- und Freitauch-Markt zu erweitern, indem sie sowohl neue Menschen für den Sport gewinnt, als auch bestehende Taucher motiviert, häufiger zu tauchen. Wie du sicher weißt, war Reisen schon immer eng mit Tauchen verbunden. PADI führt nun das brandneue, globale PADI Travel™ ein, um dein Geschäft weiter auszubauen und zu unterstützen.

Das brandneue, globale PADI Travel, bietet eine Online-Reiseplattform und ein Full-Service-Team, das erstklassige Reisedienstleistungen anbietet. Es inspiriert Taucher dazu, mehr von der Unterwasserwelt zu erkunden und unsere Weltmeere zu schützen.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie PADI Mitglieder vom PADI Travel profitieren können, einschließlich:

  • Safariboote und PADI Resorts können neue Kundenquellen erschließen, Buchungen erhöhen und Administration reduzieren.
  • PADI Dive Center erhalten Unterstützung bei der Organisation und Vermarktung von Gruppenreisen, verdienen Reisebüro-Provisionen auf Reisen, die sie für ihre Kunden durch PADI Travel buchen, oder Partner-Provisionen für Taucher, die sie an PADI Travel verweisen. Dive Center können sich zukünftig auf Online-Buchungen von Tagesausflügen und PADI Kursen freuen.
  • PADI Profis können wertvolle Anreize für Taucher erhalten, die sie an PADI Travel verweisen.

Unter der Berücksichtigung eines jeden, einzigartigen Geschäftsmodells von PADI Mitgliedern, steht PADI Travel zur Verfügung, um das aktuelle Reiseprogramm eines PADI Dive Centers zu erweitern, unterstützen oder zu verbessern. Ausgerichtet auf Gruppen- und Individualreisenden, kombiniert PADI Travel das Beste aus Online-Buchung und makelloser Reiseberatung, und bietet so Folgendes:

  • Höchste Kundenzufriedenheit durch fachkundige Kundenbetreuung rund um die Uhr, sieben Tage die Woche.
    • Eine der größten online Auswahl an Safaribooten und Tauchzielen auf dem Markt.
    • Gewidmete Tauchreiseexperten mit fundiertem Wissen und Erfahrung im Tauchen, um persönliche Beratung zu bieten. Im Durchschnitt verzeichnet das Team 2.500 Tauchgänge pro Kundendienstmitarbeiter, mit Taucherfahrung in insgesamt 80 Ländern auf der ganzen Welt.
    • Umweltfreundliche Reiseoptionen, um Menschen dabei zu unterstützen, nachhaltig zu tauchen.

PADI Travel startet als führender Online-Reiseanbieter für Taucher, und bietet eine benutzerfreundliche Erfahrung, um Tauchreisen überall auf der Welt zu erforschen, vergleichen und zu buchen. In der heutigen digitalen Welt, stellen Reisende hohe Erwartungen in Bezug auf Informationssuche und Online-Buchung. PADI Travel wurde entwickelt, um die gesamte Tauchgemeinschaft anzuspornen und auszuweiten. Es bietet Hunderte von Tauchzielen auf der ganzen Welt, und wird mit zukünftigen Dive Resort-Angeboten auch weiterhin expandieren.

Gehe auf travel.padi.com, um alles zu entdecken, was PADI Travel der Tauchgemeinschaft bieten kann.

Um mehr über das PADI Travel Partnerprogramm zu erfahren, gehe auf travel.padi.com/affiliates.

Wenn du dein Dive Resort bei PADI Travel auflisten möchtest, wende dich bitte an sales.travel@padi.com.

Für Unterstützung bei der Organisation von Gruppenreisen, kontaktiere bitte travel@padi.com.

PADI Travel – Häufig Gestellte Fragen

 

 

 

Abenteuer Schwarzwald Unterwasserwelten Camp

„Jedes Gewässer birgt seine eigenen Geheimnisse. Diese gemeinsam zu entdecken, mit der Welt zu teilen und somit zu deren Erhalt beizutragen – das ist die Vision, die uns antreibt.“            Daniel Bichsel, Initiator des Unterwasserwelten Camps

Am 10. November 2017 fand in Freiburg das Abschlussevent des Abenteuer Schwarzwald Unterwasserwelten Camp in den Räumen des Gründerzentrums Grünhof statt.

Über 70 Gäste, das Team von Abenteuer Schwarzwald und die Projektpartner waren gekommen, um mit den Teilnehmern des Unterwasserwelten Camps in die Gewässer der Region um den Schwarzwald abzutauchen.

Beim Unterwasserwelten Camp tauchten Natur-, Wasser- und Kamera-begeisterte junge Frauen und Männer, zwischen 16 und 25 Jahren in unsere heimische Unterwasserwelt ein. Sie lernten Freitauchen, die Grundlagen der Unterwasserfotografie und des -filmens, erkundeten die Gewässer der Tourismusregion Schwarzwald und brachten das Erlebte in Bild und Ton an die Oberfläche. Durch See- und Flusssäuberungen, Ökologie-Workshops und Vorträge über unsere Ozeane, erfuhren sie mehr über den Zustand unserer Gewässer und haben gelernt wie unsere heimischen Gewässer mit unseren Ozeanen zusammenhängen. Ziel des Camps ist es junge Erwachsene in ihrer Selbstwirksamkeit als Botschafter für unsere Gewässer zu stärken und ihnen das Handwerkszeug mitzugeben, mit digitalen Medien und sozialen Netzwerken ein weites Publikum für die heimische Unterwasserwelt zu begeistern und Bewusstsein für unsere Gewässer zu schaffen.

Nach der Begrüßung durch Coach & PADI Freediving Instructor Daniel Bichsel, dem Initiator des Unterwasserwelten Camps, ließen die Teilnehmer des Camps ihre Erlebnisse durch ihre Video und Bilderpräsentationen noch einmal lebendig werden. Die Leidenschaft sich für die Natur einzusetzen, die Lust am Entdecken und die Verbindung zwischen den Teilnehmern und Team die während des Camps entstanden ist, waren deutlich zu spüren.

Zum Abschluss des Abends übergab Thomas Sobotta von PADI, stellvertretend für Cornelia Gohdes , jedem Teilnehmer eine Urkunde, um die erfolgreiche Teilnahme und die dadurch erzielten Ergebnisse des 1. Unterwasserwelten Camps zu würdigen.

Das Camp ist ein vorbildliches Beispiel, Menschen weit über das Camp hinaus zu erreichen und für die Unterwasserwelt und das Freitauchen zu begeistern. Durch das Camp wird die Notwendigkeit für den Schutz unserer Gewässer in das Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit gerückt und Menschen dazu bewegt, sich aktiv am Schutz unserer Gewässer zu beteiligen und ihr tagtägliches Verhalten im Umgang mit der Natur zu hinterfragen und gegebenenfalls nachhaltig zu ändern.

Video: https://vimeo.com/235741164

Webseite: www.abenteuerschwarzwald.com/unterwasserwelten

PADI schätzt es sehr, dass sie bei diesem einzigartigen Event mitwirken durften und das Camp mit dem Freediver Programm unterstützen konnte. Es zeigt uns auch, dass einzelne Personen mit einer guten Idee, Hingabe und Leidenschaft etwas bewegen können.

Der Wechsel zu PADI – Ein Echter Geschäftspartner

Die Entscheidung zum Wechsel von Ausbildungsorganisationen ist selten einfach, wenn aber ein Geschäft zum PADI Dive Center oder Resort wird, kann das Ergebnis tatsächlich herausragend sein. Im vergangenen Jahr sind mehr Dive Center und Resorts PADI beigetreten, als je zuvor. Ein Paradebeispiel dafür ist Mare Nostrum Diving auf Sizilien, Italien, das sich 2016 für PADI entschieden hat, und seitdem ein florierendes Mitglied der PADI Retail and Resort Association ist. Obwohl es ein ziemlich erfolgreiches Geschäft mit Tauchausflügen verzeichnen konnte, wollte das Management von Mare Nostrum Diving sein Geschäft mit PADI auf eine höhere Stufe stellen.

Mare Nostrum Diving Center

Jahrelang war Mare Nostrum aus verschiedenen Gründen abgeneigt, mit PADI zusammenzuarbeiten, weil es der Meinung war, dass ihre Tauchagentur ausreichte, um ihrem hiesigen, sizilianischen Tauchmarkt nachzukommen. Jedoch nach Gesprächen mit PADI Regional Manager, Fabio Figella, über langfristige Ziele auf dem italienischen Markt und die Möglichkeiten für Mare Nostrum Diving, wurde die Entscheidung getroffen, zu PADI zu wechseln.

Tatiana Geloso, Mitinhaberin von Mare Nostrum Diving, erklärt die Rolle, die Fabio spielte: „Seine Arbeit endete nicht nachdem er uns wieder auf das PADI Boot brachte – im Gegenteil – es war nur der Anfang von mehreren Anrufen, Meetings, Projekten und einer Zusammenarbeit, um das hiesige Geschäft im gegenseitigen Interesse zu erhöhen. „

Obwohl sie seit mehr als 20 Jahren PADI Divemaster ist, hat Tatiana immer Kurse und Ausbildungen anderer Agenturen ausgeführt. Als sie zu PADI wechselte, wurde sie auch PADI Instructor. Jegliche Bedenken, die sie hatte, bevor sie wieder zu PADI wechselten, wurden schnell aus der Welt geschaffen: „Wir fühlen jetzt, dass wir einen echten Partner für unser Geschäft haben, und sehen hinter dem Kundenservice echte Menschen. Wir kennen ihre Namen, wir haben die Chance, zusammen zu tauchen! Ich glaube, dass die Dienstleistungen so effizient sind, wie im alten Schweizer Stil (wir hatten mehrere Jahre lang einen Draht nach Hettlingen!) Aber jetzt haben wir auch „warmherzige“ Leute, mit denen wir sprechen können (und es könnte mit zwei Damen aus Süditalien in Bristol auch nicht warmherziger sein). E-Mails klingen persönlich und professionell zugleich. Die Unterstützung basiert auf dem Verständnis unserer Bedürfnisse, und nicht nur auf der Herausgabe von Informationen“, sagt Tatiana.

„Erstklassiger Kundenservice ist ein wesentliches Element, das die PADI Mitglieder erfahren“, sagt Drew Richardson, Präsident und CEO von PADI Worldwide. „Das Leben in einem PADI Dive Center ist oft hektisch, daher ist schneller und effizienter Service unerlässlich, damit ihn die Mitarbeiter des Dive Centers an ihre Kunden weitergeben können. Deshalb legen die PADI Regional Headquarters so großen Wert auf einen herausragenden Kundenservice für Mitglieder. “

Das Leben mit PADI, im Vergleich zum Leben ohne PADI, wird von Mare Nostrum Diving als „eine Offenbarung“ bezeichnet. Die Marke PADI ist extrem wirksam, und wird weltweit als die führende Agentur für Taucherausbildung anerkannt. Und trotzdem fühlte Mare Nostrum Diving nicht, dass sie in der Menge untergingen, sondern dass sie einen echten Partner hatten, „einen Kooperationspartner, bei dem sich beide Seiten in der Partnerschaft bequem wiederfinden“.

mare-nostrum

Seit ihrem Beitritt zu PADI, haben Mare Nostrum Diving PADIs soziale Netzwerke in englisch und italienisch genau verfolgt, um sich durch Artikel, Vorschläge, Marketingtipps und Ideen, wie sie diese ihren Umständen anpassen können, inspirieren zu lassen. „Ich weiß die Tatsache zu schätzen, dass ich als Mitglied nicht nur Ratschläge zu Trainingstandards bekomme, sondern auch dazu, wie ich mein Geschäft vermarkten kann“, berichtet Tatiana.

PADI Regional Training Consultants, der Kundendienst, Regional Manager und das Marketing Team sind immer zur Hand, um Einblicke und Ratschläge zu geben, wo immer sie benötigt werden. Ein PADI Dive Resort braucht vielleicht nur einen Anschub in die richtige Richtung in Bezug auf seine Social-Marketing-Strategie oder eine detaillierte Analyse der Preisstrategie. Oder aber vielleicht benötigt ein Five Star Dive Center Hilfe bei einer kompletten Geschäftsüberholung und Website-Beratung.

Drew Richardson sagt: „Das PADI System der Taucherausbildung bringt jeden Tag Tauchschüler in PADI Dive Center rund um die Welt. PADIs bewährte Marketingstrategien und innovative Marketing-Tools, wie zum Beispiel das kostenlose, jährliche Marketing Tool-Kit, bringen ebenfalls Kunden ein. “

Als Teil der PADI Familie erscheint Mare Nostrum Diving auf dem Radar. Es ist keine Frage, dass Tatiana eine sehr hoch angesehene, italienische Instructor, mit einer hiesigen Anhängerschaft ist, jedoch wird sie und Mare Nostrum jetzt, mit PADI an ihrer Seite, von jedem potentiellen Kunden, der mit dem vertrauten PADI Namen tauchen möchte, erkannt.

Be Best. Be PADI.℠ The Way the World Learns to Dive™

Verbessere dein Marketing mit „Dive TV Player“

Die häufigste Marketing Maßnahmen steht heutzutage im Zusammenhang mit der persönlichen Webseite. Eine Webseite gehört zu dem Oberbegriff in der Werbung          

„ Online-Marketing „

Durch die steigende Zahl an Smartphones, die immer größeren Internetbandbreiten und die kontinuierlich steigenden mobilen Internetzugriffe kommt dem Online-Marketing eine zunehmende Bedeutung zu. Außerdem sind solche Maßnahmen gegenüber klassischen Marketing wie Print eine Messbarkeit in der Werbewirkung zugute.

Unter Online Marketing versteht man Maßnahmen die darauf abzielen, Besucher auf eine bestimmte Internetpräsenz zu lenken, die Verweildauer so lange wie möglich zu halten, eine gute Kundenbindung zu erreichen und neue Kunden zu generieren.Mit Online-Marketing können verschiedene unternehmerische Herausforderungen über das Internet gemeistert werden:

Webseiten werden stetig modernisiert und angepasst um das bestmöglichste Erscheinungsbild deines Geschäftes zu erzielen. Es gibt aber auch eine sehr einfache und werbewirksame Möglichkeit sich ins richtige Licht zu rücken, in dem man mehr mit Emotionen arbeitet. Hierzu eignet sich die spezielle Form, nämlich das Videomarketing.

Mit Videomarketing hat sich eine Disziplin etabliert, die sehr hohe Reichweiten fast ohne Streuverlust und zu günstigen Konditionen verwirklichen lässt. Zumindest im Vergleich zu klassischen Medien.

Mit einem oder mehreren „Dive TV“ ( http://www.dive-tv.com ) Playern auf deiner Webseite kannst du mit ganz wenig Aufwand, diese Möglichkeit der Werbung dir zu nutzen machen. Sei es einen Ausrüstungshersteller, ein Produkt darzustellen, deinen Ausbildungsverband oder Tauchreisen oder Tauchsicherheit. Ja selbst dein Geschäft dasrzustellen. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass die PADI Video`s die dir zur Verfügung stehen, zu selten für Videomarketing genützt werden. Mit diesem Dive TV Player erhältst du das ganze Sortiment bereit gestellt. Brauchst dich um keine Änderungen kümmern und kannst sofort sehen wie häufig ein Video angeklickt wurde. Ausserdem kannst du den Dive TV Player an mehreren Srtellen auf deine Homepage platzieren. Zum Beispiel gleich auf der Startseite, unter den Kursangebot oder gleich direkt bei den entsprechenden Tauchkurs.

Außerdem besteht dir Möglichkeit von sich und seinem Geschäft selbst einen Video zu platzieren. Ein sehr gutes Beispiel, wie man diesen Player nützen kann zeigt dir der nachfolgende Link:

https://www.sunshine-divers.ch/ oder http://www.dietaucher.com/home.html

Ein weiterer Vorteil gegenüber anderen Videokanälen wie z. B. YouTube, leitest du den Betrachter nicht von dir weg. Außerdem sind bei anderen Videokanäle die Ablenkung von eigentlichen Gesuchten oder Themen sehr groß.

Solltest du Gefallen an Dive TV gefunden haben, kannst du dich  auf der Interdive 2017 in Friedrichshafen persönlich bei Dive TV erkundigen. Du findest sie am Aqualung Stand  No.209 gegenüber vom PADI Stand  No.307. Oder kontaktiere Dive TV direkt unter w.schwarz@dive-tv.com

Spare bei der Erneuerung deiner PADI Mitgliedschaft

Jedes Jahr werden wir von Mitgliedern gefragt, wie sie bei ihrem Mitgliedsbeitrag sparen können.

Ganz einfach! Wenn du dich noch vor dem 6. November 2017 für die automatische Erneuerung  deiner PADI Mitgliedschaft anmeldest, dann zahlst du für 2018 nur unseren niedrigsten Mitgliedsbeitrag.  Durch die automatische Erneuerung kannst du durchgehend von allen Vorteilen deiner PADI Mitgliedschaft profitieren, dazu gehören z. B.:

  • die Online-Bearbeitung deiner Brevetierungen
  • Informationen zu Schulungen und Pro-Webinaren auf der PADI Pros Website
  • Zugang zu unseren Regional Sales und Training Consultants und Unterstützung durch unseren regionalen Hauptsitz

Melde dich schnell für die automatische Erneuerung an und lass dir den Rabatt nicht entgehen.

Jetzt hier anmelden

Gewässerschutz mit jungen Erwachsenen: Premiere von Unterwasserwelten Camp

Link

Vom 17. bis 24. August verbrachten acht junge Erwachsene im Alter zwischen 18 und 24 Jahren erlebnisreiche Tage in der Tourismusregion Schwarzwald. Mit der neuartigen Kombination aus Freitauchen, Film, Fotografie und Umweltarbeit durften sie die heimischen Gewässer erkunden und das Erlebte in Bildern mit an die Oberfläche bringen. Das Unterwasserwelten Camp ist Teil des Multimediaprojekts Abenteuer Schwarzwald und hat dieses Jahr das erste Mal stattgefunden. Es wurde von dem gemeinnützigen Verein Pangaea Project e.V. in Kooperation mit Daniel Bichsel Coaching & Freediving veranstaltet.Das Ziel des Projektes ist es, die Teilnehmer dabei zu unterstützen, zu starken Führungspersönlichkeiten und Verantwortungsträgern zu werden. Somit sollen sie Menschen für unsere heimische Unterwasserwelt begeistern, die Zusammenhänge mit unseren Ozeanen aufzeigen, auf aktuelle Bedrohungen aufmerksam machen und ein neues Bewusstsein für den Schutz der Gewässer unserer Erde in die Gesellschaft tragen. PADI freut sich sehr, dieses Unterwasserwelten Camp unterstützen zu dürfen und als Kooperationspartner zu fungieren.  Denn mit Projekt AWARE liegt es PADI am Herzen jedem ein besseres Bewusstsein für die unter Wasser Welt mitzugeben.

Mit einem Komitee wurden unter allen Bewerbern 8 Kandidaten für das Camp ausgewählt. Sie durften für 1 Woche in das Camp, was ihnen erlebnisreiche Tage versprach.

 

Der erste Tag im Unterwasserwelten Camp! Idyllisch liegt das Camp im Sonnenaufgang…

 

 

Auf dem Programm: Ankommen, Ausrüstung anprobieren, Atmung vertiefen.

 

 

 

Der PADI Freediver Kurs mit Daniel Bichsel – Coaching & Freediving hat begonnen und die Teilnehmer sind bereit für den ersten Wassertag!

 

Nach Atemübungen wird abgetaucht um für das Freiwasser vorbereitet zu sein.

 

Anna und Mohammad berichten aus dem Unterwasserwelten Camp:

Heute sind wir sehr früh aus unseren Schlafsäcken gekrochen und haben den Morgen mit einer Mediation und leckerem Frühstück begrüßt. Gestärkt gingen wir ins Freibad um unsere Theorie umzusetzen, die wir im vorher im PADI Online Kurs und im Camp gelernt haben. Also ab ins Wasser!

Sophie und Nikolaj berichten vom Unterwasserwelten Camp:

“Am dritten Tag unseres Tauchcamps ging es ab zum Apostelsee für den Freiwassertag des PADI Freediver Kurs. Wir waren alle ein bisschen aufgeregt, da wir nun den Komfort des türkisenen Chlorbeckens verlassen und zum ersten Mal ein offenes Gewässer erkunden würden.”

Wir freuen uns 8 neue PADI Freediver begrüßen zu dürfen und hoffen dass dieses Umweltorientierte Projekt weiteren Zuspruch erfährt.

Weitere Informationen zum Camp findest du auf: https://abenteuerschwarzwald.com/unterwasserwelten,

oder auf Facebook:

https://www.facebook.com/abenteuerschwarzwald/

 

Premium-Eintrag im PADI Dive Shop Locator

Wusstest du, dass padi.com mehr als 1,75 Millionen monatliche Seitenaufrufe und fast 422.000 einzigartige, monatliche Besucher verzeichnen kann? Ganz zu schweigen davon, dass der PADI Dive Shop Locator über 26.500 Mal im Monat benutzt wird. Das ist eine Menge an Tauchern! PADI hat nun das PADI Premium Listing eingeführt, ein leistungsstarkes Tool, das du nutzen kannst, um von diesem Online-Verkehr zu profitieren, und dein Dive Center oder Resort im Dive Shop Locator hervorzuheben. Lese weiter, um herauszufinden, wie das PADI Premium Listing dir zu Gute kommen kann.

DAS PREMIUM DIVE SHOP LOCATOR LISTING BEINHALTET:

  • Name, Adresse, Telefonnummer und eine interaktive Karte, um dich leicht ausfindig zu machen.
  • Bildanzeigen direkt auf der Hauptseite, um deine Einrichtung von anderen abzuheben!
  • Erweiterter Geschäftsinhalt, um für dein Geschäft zu werben.
  • Informationen, die unter einfach zu bedienenden Registerkarten organisiert sind.
  • Informationen, die auf der PADI Mobile App angezeigt werden.

Erweiterte Informationen mit dem PADI Premium Listing

PremiumListing

Premium Listing – Erweiterte Informationskarte

InformationCard

 

Von PADI gesponserte Side Bar-Werbung

BarAds

Jetzt mit dem Premium Listing für nur US $ 160 pro Jahr updaten.

Bei Fragen, wende dich bitte an Annette Ridout.

12 Aktivitäten, Damit Taucher Aktiv Bleiben und Dein Geschäft Ankurbeln

Verfasst von Megan Denny

Viele Menschen werden zu Tauchern, weil sie neugierig auf die Unterwasserwelt sind. Aber oft sind es die Freundschaften und die Kameradschaft, die Menschen weitertauchen, Ausflüge machen lassen und ihre Tauchausbildung ankurbeln.

SI_Aug_KeepActiveCymnCCRMar12_0882

Die sozialen Aspekte des Tauchens sind ebenfalls der Schlüssel zum Wachstum und zur Aufrechterhaltung eines erfolgreichen Tauchgeschäfts. Wenn Taucher ihre Leidenschaft fürs Tauchen mit Familie und Freunden teilen, kurbelt es unsere Industrie an. Marketingtrends in Bezug auf Tauchen kommen und gehen, aber eine Konstante bleibt: Mundpropaganda. Taucher laden Freunde ein, die wiederum neue Freundschaften schließen, so dass alle zusammen tauchen gehen.

Erfolgreiche Dive Center bringen immer wieder Kunden durch Tauch- und Nicht-Tauchaktivitäten zusammen. Wenn du noch keine Veranstaltungen ausrichtest, an denen Taucher und Nicht-Taucher teilnehmen können, wähle eine Idee aus der unteren Liste aus.

Discover Scuba® Diving Veranstaltung für Familie und Freunde

Richte eine Discover Scuba Diving (DSD®) Veranstaltung für Familie und Freunde aus. Fördere die Veranstaltung, indem du deinen vergangenen Schülern einen Discover Scuba Diving Gutschein per E-Mail schickst, oder erstelle ein Social Media Post für deine Veranstaltung, und lade alle eine, es zu markieren oder mit Freunden zu teilen.

Ziehe in Betracht, einen Anreiz für Taucher zu schaffen, die Freunde anwerben, die sich brevetieren möchten. Hier einige zusätzliche Ideen, um den gesellschaftlichen Kalender deines Dive Centers anzukurbeln.

Tauchaktivitäten

  • Veranstalte einen wöchentlichen oder monatlichen Tauchgang, gefolgt von einem Picknick, Grillabend oder einer Pizza-Party, zu der Kinder und Ehegatten eingeladen sind.
  • Stelle eine Herausforderung für neue Divemaster auf, zwei Freunde mitzubringen, um einen DSD zu machen. Der Divemaster gewinnt an Erfahrung und du bekommst möglicherweise zwei neue Taucher.
  • Wenn du Zugang zum Schwimmbad hast, starte ein Geburtstagsfeierprogramm für Kinder oder Erwachsene. Erwachsene können eine private DSD Veranstaltung für ihre Freunde organisieren, und Kinder haben Spaß am Bubblemaker®.
  • Rufe eine Frauen-Tauchgruppe mit regelmäßigen Tauchgängen, DSDs, ReActivate®-Veranstaltungen oder einem Wochenendtrip ins Leben.

SI_KeepActive_OW13_2203

Nicht-Tauchaktivitäten

  • Feiere jeden Monat (oder alle 3 Monate) alle Taucher, die eine Brevetierung gemacht haben.
  • Lade VIP-Kunden zu einer Dankeschön-Party ein, verschenke ein paar kostenlose DSD-Gutscheine, um sie mit Freunden zu teilen.
  • Plane eine PADI Pro Night.
  • Veranstalte eine Reise-Nacht, und stelle sicher, dass deine geselligsten Reisenden dabei sind.
  • Versuche dich am Wochenende oder während einer Vollmondnacht an einer Dive Against Debris®  Veranstaltung.
  • Feiere den Dive Center Geburtstag und die Meilensteine deiner Mitarbeiter.
  • Vergebe Jahresabschluss-Auszeichnungen als neue Tradition (der größte Erfolg, der beste Sonnenbrand, das beste Tierfoto, etc.).
  • Richte eine Haithemen- oder Shark Week-Party aus.

Freunde die Jung Halten

Laut der Mayo Clinic, „haben Erwachsene mit starken sozialen Netzwerken, ein vermindertes Risiko für viele gesundheitliche Probleme, einschließlich Depressionen, hohen Blutdrucks und eines ungesunden Body Mass Index (BMI). Studien haben sogar herausgefunden, dass ältere Erwachsene mit einem aktiven, gesellschaftlichen Lebensstil, länger leben als ihre Kollegen mit weniger Kontakten. „

SI_Aug_KeepActive_Tribes0811_41

Helfe deinen Kunden, ihre sozialen Bindungen zu stärken, und durch vom Geschäft gesponserte Tauch- und Nicht-Tauchveranstaltungen, neue (Tauch)-Freundschaften zu schließen. Wenn Taucher Freunde haben, mit denen sie tauchen gehen können, tauchen sie mehr, und das tut auch der Gesundheit deines Unternehmens gut.