SEABOB Events in Hemmoor und Messinghausen!

Wolltest du schon immer mal wissen, wie es sich anfühlt, mit einem Unterwasserscooter durch das Wasser zu gleiten? Oder du hast eine Vorliebe für das Tauchen mit Scootern und probierst gerne verschiedene Modelle aus? Vielleicht möchtest du auch gerne als Instructor PADI Kurse in diesem Bereich anbieten können? Dann haben wir etwas ganz Besonderes für dich. PADI und Cayago laden dich ein zu unseren SEABOB Events. Das sind unsere Termine:

28./29. Juli 2018 am Kreidesee Hemmoor

11./12. August 2018 am See Messinghausen

An diesen Tagen kannst du einen der hochwertigsten Scooter auf dem Markt kostenfrei testen, den SEABOB von Cayago.

Der SEABOB bietet High-Performance in allen Disziplinen. Denn seine hydrodynamische Formgebung bewirkt im Wasser eine ungeahnte Agilität. Gesteuert und getaucht wird durch einfache Gewichtsverlagerung des Körpers. Die Geschwindigkeit wird per Controlgrip geregelt. Über die Bordelektronik sind Tauchtiefen bis zu 40 Meter individuell programmierbar. Eine Sicherheitsabschaltung verhindert zuverlässig das Unterschreiten der gewählten Tauchtiefe. Der SEABOB ist durch den elektrischen E-Jet Power Antrieb absolut umweltfreundlich in seinem Element. Kraftvoll und nahezu lautlos durchzieht er das Wasser.

   

Lust bekommen? Dann probiere es selbst aus! Ein Spezialbrevet ist nicht erforderlich. Auch ohne Scooter-Brevet kannst du den SEABOB bei einem Abenteuertauchgang mit einem unserer dafür qualifizierten PADI Instruktoren gratis testen.

Doch es wartet noch mehr auf dich: Auf unseren SEABOB Events kann jeder PADI Instructor das Specialty Instructor Rating für den PADI Diver Propulsion Vehicle Spezialkurs und für den SEABOB Distinctive Spezialkurs beantragen und PADI erlässt dir die Antragsgebühren dafür. Stelle gratis einen Direktantrag* oder absolviere einen Diver Propulsion Vehicle Specialty Instructor Kurs bei einem unserer PADI Course Directors auf dem Event.

*für diese Option musst du die regulären Voraussetzungen für einen Direktantrag bei deinem PADI Regionalbüro erfüllen.

Bei einer SEABOB Produktpräsentation kannst du mehr über diese aufregenden Scooter erfahren und PADI referiert zusätzlich über Weiterbildung mit SEABOBs sowie Möglichkeiten, diesen besonderen Spezialbereich in dein Geschäft einzubinden. Außerdem werden während der gesamten Events Vertreter von PADI und Cayago vor Ort sein, um deine Fragen zu beantworten und deine Möglichkeiten in diesem Bereich mit dir zu besprechen.

Ganz egal, ob du kommst, um ein unterhaltsames Wochenende mit schönen Tauchgängen zu haben oder ob du dein Geschäft erweitern möchtest, wir freuen uns auf dich!

Weitere Details zum Event an deiner Location sowie den Link zur kostenfreien Anmeldung findest du hier:

SEABOB Event Kreidesee Hemmoor:

https://www.eventbrite.co.uk/e/seabob-event-kreidesee-hemmoor-tickets-47292614483

SEABOB Event See Messinghausen:

https://www.eventbrite.co.uk/e/seabob-event-see-messinghausen-tickets-47293203244

 

InterDive 2018

Auch dieses Jahr wird PADI vom 20. – 23. September 2018 auf der InterDive 2018, in der Messe Friedrichshafen GmbH ausstellen.

Die InterDive Messe ist ein wesentlicher Teil der Tauchindustrie in Bezug auf Tauchen, Schnorcheln und Reisen. In der Halle B5 der Messe Friedrichshafen, dreht sich vier Tage lang alles ums Wasser, egal ob es sich um Ausrüstungskauf, PADI Tauchausbildung oder detaillierte Informationen zu fast jedem attraktiven Tauchziel handelt!

Besuche uns am PADI Stand (Stand 403) für ein nettes Gespräch, um unsere neuen Produkte kennen zu lernen, und um deinen PADI Regional Manager zu treffen.

Wir freuen uns darauf, dich vor Ort zu treffen!

iXperience Tour 2018 Deutschland

iXperience Tour 2018

in Zusammenarbeit mit Aqua Lung und DAN hat PADI EMEA an diesem tollen Event teilgenommen. Der 2tägige Testevent wurde in einigen Ländern terminiert, wie Deutschland, Belgien, Frankreich, Uk und Italien. Sowohl das PADI Mitglied wie auch der Taucher konnten daran teilnehmen.

Mit einem Termin in Nordhausen und einem Termin in Diez wurden in Deutschland von Aqua Lung der neue Tauchcomputer i300C mit der neuen Bluetooth Smart Verbindung vorgestellt und in der Praxis getestet. Mit der passenden App können Einstellungen komfortabel über das Handy getätigt werden. Der i300C eignet sich super als Schulungs-Tauchcomputer das über die App der Tauchlehrer Voreistellungen tätigen kann. Auch das Logbuch bietet einige tollen Futurs mit Unterschrift über das Display des Smartphone.

Die PADI Regional Manager Cornelia Gohdes und Julia Wratschko präsentierten das EAN & Sidemount  Specialty sowohl für Instruktoren als auch für Taucher.

 

Mit Ideen zur Vermarktung & Organisation gaben Sie eine wichtige Unterstützung an alle Teilnehmer. Die Notwendigkeit EAN zu verwenden liegt klar auf der Hand und ist eines der meist verwendeten Specialty.

 

Der Vortrag von DAN zur Tauchsicherheit und den Forschungsergebnissen von DAN rundeten den tollen iXperience Tour Event ab.

PADI Women’s Dive Day Video-Wettbewerb 2018: Gewinne eine Kostenlose Mitgliedschaftserneuerung

Stelle ein Video von deiner PADI Women’s Dive Day Veranstaltung am 21. Juli 2018 aus, und du könnest eine kostenlose PADI Mitgliedschaftserneuerung 2019 gewinnen.

Um für den PADI Women’s Dive Day zu werben, sucht das PADI Marketing-Team Videos, die zeigen, worum es an diesem Tag geht; weibliche Taucher zu fördern. Nimm am weltweiten PADI Women’s Dive Day Video-Wettbewerb 2018 teil.

Die Gewinnervideos werden im Aktionsvideo für die Veranstaltung 2019 präsentiert, zudem erhalten die Gewinner eine kostenlose PADI Mitgliedschaftserneuerung für 2019.

Wie es funktioniert:
1. Melde deine PADI Women’s Dive Day Veranstaltung für den 21. Juli 2018 an. Hier anmelden.
2. Filme deine Veranstaltung, und behalte PADI Standards und sichere Praktiken in Bezug auf Meereslebewesen im Auge.
3. Schneide das Filmmaterial auf nicht länger als zwei Minuten / mindestens 1080p zu.
4. Sende Einträge an womendive@padi.com. Vergesse nicht, den Namen des Teilnehmers, die PADI Mitglieds-/Geschäftsnummer und Kontaktinformationen anzugeben.
5. Sende Videos über File-Sharing-Dienste wie WeTransfer oder Dropbox.
6. Sechs Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Brauchst du noch eine Inspiration? Hier eine Zusammenstellung der Videoeinreichungen vom letzten PADI Women’s Dive Day:

Für Offizielle Regeln Hier Klicken

 

PADI Women’s Dive Day 2018 Offizielle Regeln zum Globalen Video-Wettbewerb

Teilnahmeberechtigung: PADI’s Women’s Dive Day Globaler Video-Wettbewerb (“Wettbewerb”), steht PADI Einzelmitgliedern weltweit, die 18 Jahre oder älter sind, sowie PADI Dive Centern / Resorts weltweit (“Teilnehmer”) offen, die eine PADI Women’s Dive Day 2018 Veranstaltung (“Veranstaltung “) ausrichten. Zu Einzelmitgliedern gehören PADI Divemasters, Assistant Instructors, Open Water Scuba Instructors, Specialty Instructors, Master Scuba Diver Trainers, IDC Staff Instructors, Master Instructors, Course Directors, Freediver Instructors, Advanced Freediver Instructors, Master Freediver Instructors und Freediver Instructor Trainers. Teilnehmer müssen aktuelle Mitglieder sein, gutes Ansehen genießen, und keine offenen Anliegen bezüglich Qualitätssicherung vorliegen haben. Mitarbeiter, leitende Angestellte, Direktoren und Familienangehörige von Mitarbeitern der PADI Worldwide Corp, und alle globalen, damit zusammenhängenden und verbundenen Unternehmen (zusammenfassend als “PADI” bezeichnet), sind vom Wettbewerb ausgeschlossen. Der Wettbewerb ist in der Australian Capital Territory (ACT) von Australien ungültig, und überall dort, wo er eingeschränkt oder anderweitig gesetzlich verboten ist.

Allgemeine Regeln und Bedingungen: Mit dem Eintritt in den Wettbewerb erklärst du dich mit diesen Offiziellen Regeln einverstanden. Die Gewinner werden Teil einer Video-Montage werden, um den PADI Women’s Dive Day 2019 zu vermarkten.

Wie man teilnimmt: Teilnehmer können Videomaterial einer Women’s Dive Day 2018 Veranstaltung, die vom Teilnehmer im Juli 2018 ausgetragen wird, einreichen (“Wettbewerbs-Einreichung”). Beiträge können per E-Mail an: womedive@padi.com. Videos müssen durch einen File-SharingService, wie We Transfer oder Dropbox eingereicht werden. Wettbewerbs-Einreichungen müssen Unterwasser- und / oder Oberflächen-Videomaterial vom Teilnehmer enthalten, die seine/ihre Women’s Dive Day 2018 –  Veranstaltung präsentiert. Die Einreichung sollte den Namen des Teilnehmers, die PADI Mitgliedsnummer und Kontaktinformationen enthalten.

Alle Videodateitypen werden akzeptiert, jedoch werden die folgenden Angaben bevorzugt:

  • Video Codec:  H.264
  • Bildrate: Vorzugsweise 97, aber 24 und 25 werden ebenfalls akzeptiert.
  • Feldreihenfolge: Progressiv
  • Aspekt: Quadratische Pixel (1.0)
  • Größe und Bitrate:
    1280×720 für 720p  HD-Video, 5Mbs – 10Mbs Bitrate
    1920×1080 für 1080p HD-Video, 10Mbs – 20Mbs Bitrate
  • Sound-Codec: AAC
  • Sound Sample Rate: 48 kHz

Musik: Wenn ein Teilnehmer ein Video mit Musik einreicht, gewährt der Teilnehmer das Recht, diese Musik im Video zu nutzen und hat das Recht, PADI die Erlaubnis zu erteilen, die Musik im Video zu nutzen und es auf allen Kanälen zu teilen (YouTube, Facebook, snapchat, Instagram, Twitter, PADI.com). Es wird empfohlen lizenzfreie Musik zu verwenden. Musik ist keine Voraussetzung zur Teilnahme am Wettbewerb.

Musik: Wenn ein Teilnehmer ein Video mit Musik einreicht, gewährt der Teilnehmer das Recht, diese Musik im Video zu nutzen und hat das Recht, PADI die Erlaubnis zu erteilen, die Musik im Video zu nutzen und es auf allen Kanälen zu teilen (YouTube, Facebook, snapchat, Instagram, Twitter, PADI.com). Es wird empfohlen lizenzfreie Musik zu verwenden. Musik ist keine Voraussetzung zur Teilnahme am Wettbewerb.

Mehrere Einträge pro Teilnehmer werden akzeptiert. Die Beiträge können ab 21. Juli 2018, 9.00 Uhr PST eingereicht werden, und alle Einsendungen müssen bis zum 21. August 2018, 23:59 Uhr PST eingereicht sein.

Beurteilungskriterien für Wettbewerbs-Einreichungen: Nach Ablauf des Wettbewerbs-Einreichungs-Zeitraums, werden die Richter (drei PADI Mitarbeiter), alle zulässigen Einsendungen prüfen, und die Gewinner auf Grundlage von Inspiration, Qualität der Aufnahmen, Originalität und / oder besten Gesamtdarstellung der Veranstaltung auswählen. Wettbewerbs-Einreichungen sollten ein Video darstellen, das Frauen im Tauchen präsentiert. Alle Unterwasser-Umgebungen sind erlaubt (Schwimmbad, Süßwasser, Meer). Das vorrangige Ziel ist es, Frauen im Tauchen und die PADI Women’s Dive Day 2019  Veranstaltung zu fördern. Die Aufnahmen können aber auch alle Teilnehmer der Veranstaltung 2018, unabhängig von Alter oder Geschlecht, zeigen. PADI Safe Diving Practices und andere anerkannte, konservative Tauchverfahren und -bedingungen sollten sich in den Aufnahmen widerspiegeln. Material, das jegliche Berührung mit, oder Beschädigung von Meereslebewesen zeigt, wird nicht berücksichtigt. Videos sollten nicht länger als 1 bis 2 Minuten sein. Hochauflösende Fotos (mindestens 1000 Pixel) und / oder Veranstaltungsbeschreibungen und -zitate sind willkommen, aber ein Video muss mit eingereicht werden, um teilzunehmen. Video-Einreichungen sollten mindestens 1080p sein.

Die Teilnehmer müssen eine schriftliche Einverständniserklärung der Menschen haben, die sich in den Videos und Fotos der Teilnehmer befinden, und diese muss es den Teilnehmern erlauben, die Bilder für die Zwecke dieses Wettbewerbs zu verwenden. Die Gewinner müssen diese schriftliche Einverständniserklärung(en) PADI vorlegen.

Einsendungen müssen guten Geschmack beweisen und dürfen keine Gewalt, Obszönitäten, ungesetzliche Verweise oder anderweitige potenziell anstößige Sprache oder Bilder enthalten. PADI behält sich das Recht vor, eingegangene Wettbewerbsbeiträge aus irgendeinem Grund nicht auf seinen Webseiten zu veröffentlichen und  ebenso aus irgendeinem Grund  bereits veröffentlichte Wettbewerbsbeiträge wieder zu entfernen und derartige Wettbewerbsbeiträge im alleinigen Ermessen von PADI von der Teilnahme am Wettbewerb zu disqualifizieren.

Die Teilnehmer müssen unterschriebene Freigaben von Leuten vorweisen können, die im Videomaterial und Fotos vom Teilnehmer vorkommen,  die es dem Teilnehmer erlauben, ihre Abbildung für den Zweck dieses Wettbewerbs einzureichen. Die Gewinner müssen diese Freigabe(n) an PADI übergeben. Wettbewerbs-Einreichungen müssen geschmackvoll sein, und dürfen keine Gewalt, Profanität, rechtswidrige Verweise oder anderweitigen, potenziell beleidigenden Sprachgebrauch oder Abbilder enthalten. PADI behält sich das Recht vor, eingereichte Wettbewerbs-Einreichungen aus verschiedenen Gründen nicht zu veröffentlichen, und bereits veröffentlichte Wettbewerbs-Einreichungen zu entfernen, und diese Wettkampf-Einreichungen im alleinigen Ermessen von PADI zu disqualifizieren. Die Teilnehmer bestätigen, dass die Wettbewerbs-Einreichungen, die sie zum Wettbewerb einreichen, ihre eigenen Videos und / oder Fotos sind. Der Teilnehmer gibt PADI und / oder dessen Bevollmächtigten, die gesetzlich uneingeschränkten Rechte, jegliche Wettbewerbs-Einreichung, die der Teilnehmer zum Wettbewerb eingereicht hat, zu verwenden, sei es ein Gewinneintrag oder nicht, ohne Foto- und / oder Videonachweis. Der Teilnehmer stellt sicher, dass alle Informationen korrekt sind, und dass derTeilnehmer persönlich das eingereichte Video und / oder Foto für diesen Wettbewerb gemacht hat, oder eine schriftliche Erlaubnis des Videografen / Fotografen hat, das Video und / oder Foto für diesen Wettbewerb einzureichen. Zudem stellt der Teilnehmer sicher, dass der Teilnehmer das Recht hat, jegliche Einreichung, die vom Teilnehmer für diesen Wettbewerb getan wird, einzureichen. PADIs Nutzung der Wettbewerbs-Einreichung des Teilnehmers verstößt gegen keine Rechte Dritter. Alle Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, PADI und seine verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften, Werbeagenturen, Agenten und deren Angestellten, leitenden Angestellten, Direktoren und Vertretern von Ansprüchen, Verlusten und Schäden, die sich aus ihrer Teilnahme an diesem Wettbewerb und Wettbewerbs- bezogenen Aktivitäten, und der Annahme, Nutzen oder Missbrauch eines Preises (der hierin vergeben wird) ergeben, freizustellen, zu entschädigen und schadlos zu halten.  Durch den Wettbewerbsbeitrag, gewährt hiermit jeder Teilnehmer PADI die nicht-ausschließlichen, gebührenfreien, unwiderruflichen Rechte, nach eigenem Ermessen, den Wettbewerbsbeitrag zu verwenden, zu reproduzieren, zu kopieren, zu veröffentlichen, anzuzeigen, zu verteilen, abzuspielen, zu übersetzen, unterzulizenzieren, anzupassen, zu modifizieren, Derivate davon zu schaffen, und den Wettbewerbsbeitrag (ganz oder teilweise) anderweitig zu nutzen, sowie den Wettbewerbsbeitrag in anderen Materialien, in allen Märkten und Medien, unabhängig davon, ob sie nun bekannt sind oder zukünftig entwickelt werden, im gesamten Universum auf unbegrenzte Zeit zu integrieren. Diese Rechte werden PADI gewährt, unabhängig davon, ob es sich bei der Einreichung um eine Gewinner-Einreichung handelt oder nicht. Der Gewinner (“Gewinner”) ist verpflichtet, eine Veröffentlichungsfreigabe/ Haftungsbefreiung auszufüllen und zu unterzeichnen, und diese innerhalb von 5 Tagen nach der Benachrichtigung an PADI zurückzusenden, andernfalls kann der Preis verfallen und an einen alternativen Teilnehmer vergeben werden. Der Gewinner gibt PADI unbegrenzte Rechte, den Namen des Gewinners, sein/ihr Bild, die Wettbewerbs-Einreichung und Abbild, weltweit, in Werbung für diesen Wettbewerb und für jeden anderen PADI Zweck zu verwenden, ohne weitere Entschädigung, soweit es nach dem lokalen Gesetz erlaubt ist. Diese Verwendung schließt ein, ist aber nicht beschränkt auf PADI YouTube Channel  und verwandte Tauch-YouTube Channels, Facebook, Twitter, Instagram, www.padi.com und Pressemitteilungen. Ein Ersatz für den Preis ist nicht erlaubt. PADIs Entscheidung und Auswahl der Gewinner sind endgültig.

Wettbewerbs-Preis und Ungefährer Einzelhandelswert (UEW): Es wird insgesamt sechs WettbewerbsGewinner geben. Jeder Gewinner erhält folgende Preise:

Eine 1-jährige PADI Mitgliedschaftserneuerung 2019 für das Mitgliedschaftslevel 2018 des Gewinners (UEW variiert je nach Mitgliedschaftslevel*)

* Anmerkung: Der Mitgliedschafts-Erneuerungswert 2019 unterliegt der tatsächlichen PADI Mitgliedschaftserneuerungsgebühr 2019 für das jeweilige Mitgliedschaftslevel, das für das Mitgliedschaftsjahr 2019 festgelegt wurde.

All federal, state/provincial/territorial, and local taxes, fees and surcharges and taxes (whether foreign or domestic, and including income, sales, and import taxes) on prizes are the sole responsibility of the Winner.

Alle Bundes-, Landes- / Provinzial- / Territorialen und örtlichen Steuern, Gebühren und Zuschläge sowie Steuern (ob ausländische oder inländische, einschließlich Einkommens-, Verkauf- und Einfuhrsteuern) auf die Preise, unterliegen allein der Verantwortung der Gewinner.

Gewinnerauswahl: Die Gewinner werden bis zum 31. August 2018 ermittelt. Die Gewinner werden innerhalb von 10 Tagen nach der Auswahl über die E-MailAdresse benachrichtigt, die sie zum Wettbewerb eingegeben haben. PADI ist für verlorene oder fehlgeleitete Post oder E-Mails nicht verantwortlich. PADIs Entscheidung und Auswahl der Gewinner ist endgültig.

PADI oder seine verbundenen Unternehmen können jegliche Promotion, die fehlerhaft ist, ohne Haftung nach dem alleinigen Ermessen von PADI widerrufen.

Dieser Wettbewerb wird nach den Gesetzen des Staates Kalifornien, Vereinigte Staaten von Amerika, unter Ausschluss seiner Wahl der Rechtsgrundsätze geregelt und ausgelegt. Die California State Courts of Orange County oder die der United States District Court for the Southern District of California haben ausschließliche Zuständigkeit und Gerichtsstand über alle Streitigkeiten, die sich aus oder in Bezug auf diesen Wettbewerb ergeben.

Die Gewinnchancen sind abhängig von der Anzahl der eingegangenen Einsendungen, und der Meinung der Richter in Hinsicht auf die Beurteilungskriterien.

 

 

Richte eine PADI Women’s Dive Day Veranstaltung aus, die einen Unterschied Ausmacht

 

Zum vierten Jahr in Folge, wird der PADI® Women’s Dive Day tausende von Tauchern aller Altersgruppen und Erfahrungsstufen, durch hunderte von Veranstaltungen auf der ganzen Welt zusammenbringen.

Obwohl der Tag hauptsächlich darauf abzielt, gemeinsame Abenteuer und die Leidenschaft fürs Meer innerhalb der weiblichen Tauchgemeinschaft zu feiern, dient er auch als Plattform, neuen und erfahrenen Tauchern PADIs Säulen für Veränderung nahezubringen. Als größter Tag des organisierten Tauchens, bietet er der gesamten PADI Gemeinschaft eine fantastische Gelegenheit, einen positiven Effekt aufs Meer und die Tauchindustrie auszuüben.

Hier einige Ideen, wie du eine PADI Women’s Dive Day Veranstaltung planen kannst, die einen Unterschied für den Zweck /die Zwecke ausmacht, der / die dir am Herzen liegt / liegen:

1 – Meeresgesundheit
  • Baue einen Dive Against Debris® in deine Women’s Dive Day Pläne ein. Weitere Informationen und Ressourcen findest du unter https://www.projectaware.org/diveagainstdebris
  • Biete im Vorfeld des Women’s Dive Day einen auf Meeresschutz ausgerichteten Spezialkurs an, wie zum Beispiel Coral Reef Conservation Diver, Dive Against Debris Sonder-Spezialkurs oder Peak Performance Buoyancy (Tarieren in Perfektion).
2 – Meerestierschutz
  • Lade weibliche Expertinnen in Meereslebewesen zu deiner Women’s Dive Day Veranstaltung ein, um deine Taucher mit Informationen über lokale Meereslebewesen zu versorgen, und sie dazu inspirieren, diese zu schützen.
3 – Menschen und Gemeinschaft
  • Nutze den PADI Women’s Dive Day, sowie die vorausgehenden Wochen dazu, die Frauen in deinem Team (und außerhalb) hervorzuheben, die einen Einfluss auf die lokale Gemeinschaft – und unseren Planeten – ausüben. Stelle ihre Geschichten in deinen sozialen Kanälen, in deiner E-Mail-Kommunikation und in anderen Medien hervor. Wenn du Ideen brauchen solltest, wird PADI in den kommenden Monaten einige inspirierende Geschichten hervorheben. Lese hier über ein paar unglaubliche PADI Frauen. Tagge deine Social Stories mit #padiwomen und #padi4change.
4 – Heilung und Wellness
  • PADI Women’s Dive Day bietet Menschen mit allerlei Herausforderungen eine gute Ausrede Tauchen zu lernen. Ermutige deine Taucher dazu, Freunde einzuladen, die vielleicht nie daran gedacht hätten, dass sie tauchen könnten, indem du ihnen den PADI Adaptive Support Diver Spezialkurs oder den PADI Adaptive Techniques Kurs vor dem Women’s Dive Day anbietest.

 

Nimm am PADI Women’s Dive Day 2018 teil, um die weibliche Tauchgemeinschaft zu stärken und auszubauen, neue Frauen für den Tauchsport und das Freitauchen zu gewinnen, und bestehende, weibliche Taucher zu motivieren, wieder ins Wasser zu springen und ihre Tauchausbildung fortzusetzen. Es bleibt noch Zeit, Leben zu verändern, und eine PADI Women’s Dive Day Veranstaltung auszurichten, indem du deine Veranstaltung auf padi.com/women/hostanevent anmeldest.

 

VIDEO-WETTBEWERB: Gewinne eine Kostenlose Erneuerung deiner Mitgliedschaft

Brauchst du einen weiteren Grund, eine Women’s Dive Day Veranstaltung auszurichten?

Nimm am Wettbewerb teil, indem du ein Video von deiner Women’s Dive Day Veranstaltung mit anderen teilst. Die Gewinner werden im Aktionsvideo zur Veranstaltung 2019 zu sehen sein,  und erhalten eine kostenlose PADI Mitgliedschaftserneuerung 2019.

Weitere Informationen zum Wettbewerb

Dein Weg zum PADI Tauchlehrer…

Bist du interessiert, ein PADI Tauchlehrer zu werden und deine Leidenschaft mit Menschen zu teilen, dann findest du nachfolgend bestimmt ein PADI IDC Center deines Vertrauens.

PADI Open Water Scuba Instructors und PADI Assistant Instructors gehören zu den am meisten gesuchten Tauchprofis weltweit, weil  PADI seit nun mehr als 50 Jahren weltweit der größte Tauchverband ist. Ein PADI Profi zu sein, belohnt dich mit unvorstellbaren Unterwasserabenteuern. Diese mit anderen Menschen zu teilen, bringt eine Veränderung deines und ihres Lebens. Es wird eine Bereicherung für alle. Als PADI Instructor kannst du außerdem deine Leidenschaft für den Tauchsport an andere weitergeben, wenn du neue Taucher ausbildest.

Bist du bereit, dich den passionierten Tauchlehrern anzuschließen, dann melde dich zu einem der PADI Instructor Development Kurse (IDCs) an. Empfehlenswert ist, diese Ausbildung dort zu absolvieren, wo du tätig sein willst. Somit bekommst du einen Einblick in die Art der Schulung und die lokalen Gegebenheiten. Deine Tauchlehrerausbildung innerhalb Deutschlands oder Österreich zu absolvieren, bietet noch weitere Vorteile:

  • Möglichkeit von AI oder IDC im Wochenendformat
  • Geringere Nebenkosten für Übernachtungen
  • Kürzere Anfahrtswege
  • Weniger Urlaubstage nötig
  • Keine Sprachbarrieren
  • Zeit für weiteres Training
  • Vertraute Umgebung und Bedingungen
  • Vertraute Ausrüstungskonfiguration
  • Hilfestellung durch den PADI Regional Manager bei einer Jobsuche innerhalb von Deutschland & Österreich
  • Nebenberufliche Möglichkeiten in einem Dive Center zu arbeiten, gleich nach dem IE.

Schau dir detaillierte Informationen und Termine nachfolgend unter den aufgelisteten IDC Centern an. Da es sich hier um eine dynamische Liste handelt wirst du weitere Termine im Laufe des Jahres finden.

Deutschland:

ABC Divers bietet als CDC Center einige Vorteile in der Pro Ausbildung und bietet 3 Termine pro Jahr an:

http://www.abc-divers.de/tauchlehrerkurse/%20

http://www.abc-divers.de/idc-broschuere-download/

Achim`s Tauchoase in Mannheim bietet grosse Flexiblilität:

http://scanmail.trustwave.com/?c=4062&d=5rH52jrPp-3mhcIHSrljLVtt2RFwp22q-yAfsCeN-Q&s=715&u=http%3a%2f%2fwww%2eachimbenz%2ecom%2findex%2ephp%2finstructor-development-course

Action Sport 7oceans in Hamburg kann auf über 20 Jahre Erfahrung zurückblicken:

https://goo.gl/ifz2ay

Action Sport Tauchzentrale in Berlin mit über 20 Jahren Erfahrung und hauseigenem Pool:

https://www.tauchzentrale.de/actionsport-tauchzentrale-bb-gmbh/tauchschule/tauchlehrer-kurse/instructor-development-course/

Aquanaut glänzt mit zwei IDC Center Frankfurt & Darmstadt. Außerdem haben sie 3 PADI Course Direktoren in ihrem Team und über 30 Jahre Erfahrung in der Tauchbranche:

https://aquanaut.de/tauchkurse/tauchlehrer-kurse/

Aquatica Wassersport in Bielefeld bietet individuelle Möglichkeiten:

https://www.aquatica-wassersport.de/tauchen-als-beruf/index.php

Frank’s Divecenter in Mühlheim an der Ruhr bietet  IDCs im Vollzeit- und Wochenendformat:

http://www.franks-divecenter.de/padi-go-pro/padi-idc/

Fuldas Tauchertreff bildet seit bereits über 20 Jahren erfolgreich PADI Tauchlehrer aus:

https://www.fuldas-tauchertreff.de/ausbildung/tauchprofi-werden/

OceanDoc-Divers in Krefeld mit hauseigenem Pool bietet auch Übernachtungsmöglichkeiten direkt an der Tauchschule:

http://www.oceandoc-divers.com/termine

http://creativh.de/ocd_flyer/ocd_flyer_2016_5Star.pdf

Promarine GmbH Tauchsport am Bodensee. Seit über 30 Jahre auf dem Markt und 20 Jahre Erfahrung in der Pro Ausbildung : https://scanmail.trustwave.com/?c=4062&d=subw2jPGtGBvUOvXTZmyKDv1yVlR1529MzT1ryDsKQ&s=715&u=https%3a%2f%2fpromarine%2ede%2ftauchen%2fpadiprofikurse%2finstructorkursidc%2f

Submariner Darmstadt über 20 Jahre Erfahrung im Pro Bereich und eines der ersten IDC Center in Deutschland:

http://www.submariner-da.de

Tauchen-Hamburg mit Platinum Course Director Martin Zeschke bietet auch Wochenend-Optionen für IDCs an:

http://www.instructor-development.de/

http://www.instructor-development.de/idc_termine.html

Tauchbasis Zwenkauer See, die Anlaufstelle für PADI Tauchlehrerausbildung in Leipzig und Umgebung:

https://tauchbasis-zwenkauer-see.de/padi-tauchlehrerkurs-idc

Tauchschule Streamliner in Berlin bietet  IDCs im Vollzeit- und Wochenendformat:

https://www.streamliner.de/tauchlehrerausbildung/

https://www.streamliner.de/tauchlehrerausbildung/idc-termine/

T.C.T. Traum-Center-Tauchen in Hannover bildet seit über 20 Jahren erfolgreich PADI Tauchlehrer aus:

http://www.traum-center-tauchen.de/cms/front_content.php?idcat=87

Underwater No. 1 in Düsseldorf bietet auch IDCs im Wochenendformat an:

https://www.underwater-no1-ddorf.de/padi-idc.html

Waterworld in Erftstadt bei Köln mit über 20 Jahren Erfahrung und hauseigenem Pool:

http://waterworld-online.de/padi-open-water-scuba-instructor

 

Österreich:

Tauchzentrum Wien kann auf grosse Erfahrung zurück greifen ausserdem arbeiten sie  mit PADI Course Direktor Ute Welcker:

 https://www.tauchzentrum.at/index.php/tauchkurse/pro

Harry`s Tauchshop  am Erlaufsee und das erste IDC Center in Österreich:

http://scanmail.trustwave.com/?c=4062&d=vtr52n_lD2d8EuhM_zwfSxfRGrewnp3MWn9xuXHwFg&s=715&u=http%3a%2f%2fwww%2etauchschule%2eco%2eat%2fkurse%2fkurskalender%5ftl%2ehtml

http://scanmail.trustwave.com/?c=4062&d=vtr52n_lD2d8EuhM_zwfSxfRGrewnp3MWnh37nCjEA&s=715&u=http%3a%2f%2fwww%2etauchschule%2eco%2eat%2fkurse%2ftlkursuebersicht%2ehtml

 

Gerne darfst du dich auch an den zuständigen Regional Manager von PADI wenden. Er kann dir deine Fragen beantworten.

Süddeutschland & Österreich:

Cornelia Gohdes

cornelia.gohdes@padi.com

+49-1733279606

 

Norddeutschland:

Julia Wratschko

julia.wratschko@padi.com

+49-15788957599

Der Gewinner des World ShootOut 2018 wird auf der Boot Messe bekannt gegeben

Das World ShootOut entstand 2005 mit dem Eilat Red Sea ShootOut. Im Jahr 2011, rief der Produzent David Pilosof den ersten online World ShootOut- Wettbewerb ins Leben. Jedes Jahr nehmen Hunderte von Fotografen aus aller Welt am jährlichen World ShootOut-Wettbewerb teil, und reichen Tausende von atemberaubenden Bildern und Videos ein. Diese reichen von stillen, nordischen Seen, bis hin zu dramatischen Aufnahmen von weißen Haien im Golf von Mexiko. Den Fotografen werden Preise im Wert von bis zu 1.000.000 US-Dollar verliehen.

Die Gewinner des World ShootOut Wettbewerbs werden jedes Jahr auf der Boot Messe in Düsseldorf bekannt gegeben. In 2018 überreichte PADI, einer der stolzen Sponsoren des Wettbewerbs, Florian Fischer aus Deutschland den 1. Platz in Höhe von 1.000 US-Dollar.

Hier ist Florians atemberaubendes Video des ‚Angel of the Deep’.

PADI Member Forum 2018

PADI, sein globales Netzwerk an Tauchern, Profi-Mitgliedern und Dive Centern, haben die Verantwortung, eine Stimme fürs Gute in einer sich ständig verändernden Welt zu sein. Aus diesem Zweck verspricht das PADI Member Forum 2018 in der Tat inspirierend zu sein, denn wir teilen mit dir PADIs Vision für die Zukunft und deine Rolle in unserer Mission, das Beste in und für die Welt zu sein.

Wir blicken auf 2017 zurück, und dann voraus auf ein Jahr, das für dich und deine Taucher verspricht, aufregend und innovativ zu werden. Die Themen des Member Forums * beinhalten:

  • Jahresrückblick 2017
  • Neu in 2018
  • PADI Standards und neue Programme
  • Risikomanagement
  • Kursgebühren
  • NEU My PADI Club
  • Project AWARE

Jetzt Anmelden

Die Teilnahme zählt als ein Seminar Credit. Die Anmeldung ist kostenlos, aber wir empfehlen eine Vorregistrierung.

Termine und Orte unterliegen Änderungen und werden regelmäßig erweitert, bitte schaue regelmäßig herein.

Wir freuen uns auf 2018, und auf ein weiteres Jahr mit dem Ziel, das Beste in und für die Welt zu sein.

* Themen können sich ggf ändern

Nehme am Vierten Jährlichen PADI Women’s Dive Day am Samstag, den 21. Juli 2018 teil

Women's Dive Day

In den letzten drei Jahren, haben sich Taucher aus allen Teilen der Welt zum PADI Women’s Dive Day zusammengefunden, um sich über ihre Hingabe zum Meer und ihre Leidenschaft fürs Tauchen auszutauschen. Diese stetig wachsende Tradition wird am 21. Juli 2018 fortgesetzt, um die weibliche Tauchgemeinschaft durch einen Tag voller Spaß, Abenteuer und Kameradschaft weiter zu stärken und zu unterstützen.

PADI Dive Center und Resorts richteten letztes Jahr mehr als 884 Veranstaltungen in 85 Ländern zur Feier des dritten jährlichen PADI Women’s Dive Day am 15. Juli 2017 aus. Seit der Erstveranstaltung in 2015, haben sich die Feierlichkeiten immer weiter ausgebreitet, während sich neue und erfahrene Taucher für alles vorbereiten, angefangen vom Kaffee und Kuchen auf hoher See, bis hin zu Hai-Tauchgängen und Unterwasser-Aufräumaktionen. Dies hat zufolge, dass die PADI Brevetierungen von weiblichen Tauchern von Jahr zu Jahr merklich zunehmen.

Dies wurde durch den Enthusiasmus und die Teilnahme von PADI Mitgliedern auf der ganzen Welt, die sich für diese Initiative einsetzten, möglich gemacht. Lasst es uns noch einmal tun, nur noch größer. Mehr neue Taucher. Mehr Botschafter für die Unterwasserwelt.

Nimm am PADI Women’s Dive Day 2018 teil, um die weibliche Tauchgemeinschaft zu stärken und auszubauen, neue Frauen für den Tauchsport und das Freitauchen zu gewinnen, und bestehende weibliche Taucher dazu zu motivieren, wieder ins Wasser zu springen und ihre Tauchausbildung fortzusetzen.

Fange mit diesen einfachen Schritten mit der Planung deiner PADI Women’s Dive Day Veranstaltung 2018 am 21. Juli 2018 an:

  1. Entscheide dich, welche Art von Veranstaltung du ausrichten wirst. Die Art der Veranstaltung liegt ganz bei dir! Egal, ob du PADI Women’s Dive Day Themenkurse durchführst, einen familienfreundlichen Tag der offenen Tür ausrichtest, Abenteuertauchgänge oder sogar einen Mädelsabend mit deinen Tauchern veranstaltest, deiner Vorstellungskraft sind keine Grenzen gesetzt.
  2. Registriere als PADI Retail and Resort Mitglied deine Veranstaltung im PADI Women’s Dive Day Event Locator. Mit der Registrierung deiner Veranstaltung, wird dein Dive Center / Resort im Event Locator auf padi.com/women-diveaufgeführt. Um eine Veranstaltung zu registrieren, ist es wichtig, sich zu vergewissern, dass du auf der Pros ‘ Site mit dem PADI Dive Center oder Resort Konto (nicht mit deinem persönlichen Mitgliedskonto) eingeloggt bist, dann auf die’ ‘Mein Konto’ Seite der PADI Pros’ Site gehst, und auf ‘Deine Women’s Dive Day Veranstaltung(en) registrieren’ klickst. Folge den Anweisungen, um deine Veranstaltung schnell und einfach hinzuzufügen.
  3. PADI Profis, die eine Veranstaltung veranstalten, aber nicht an ein Dive Center / Resort angebunden sind, werden gebeten, ihre Veranstaltungsinformationen an ihr regionales PADI Büro weiterzuleiten (PADI EMEA: marketing.emea@padi.com).
  4. Werbe für deine Veranstaltung. Nutze verschiedene Plattformen, um deine Veranstaltung bekannt zu machen – E-Mail, Social Media, Werbung (in Druck, online und im Geschäft), sowie Veranstaltungskalender. Vergiss nicht, deine Social Posts mit #padiwomen zu markieren, um am globalen Austausch teilzuhaben.
  5. Poste Kommentare nach der Veranstaltung. Kontaktiere anschließend all deine PADI Women’s Dive Day Teilnehmer. Ein einfaches “Danke für die Teilnahme”, motiviert Taucher, und ermutigt sie, weiterhin mit dir zu tauchen. Vergesse nicht, Links, Telefonnummer und einen Aufruf zum Handeln beizufügen. Und schicke deine Erfolgsgeschichten und Fotos an dein Marketingteam deines PADI Regional Headquarters! Markiere Veranstaltungsfotos, die du in sozialen Medien postest mit #padiwomen, damit sie in die sozialen Kanäle von PADI einfließen.

PADI Retail and Resort Mitglieder: Melde deine PADI Women’s Dive Day Veranstaltung 2018 noch heute an!