PADI App Merkmal: Tauchgänge eintragen Teil 2: Ausbildungstauchgänge eintragen

In der PADI App kann man nicht nur Freizeittauchgänge bei ScubaEarth eintragen, sondern Tauchschüler können ganz einfach auch Ausbildungstauchgänge eintragen – und von ihrem PADI Instructor digital verifizieren lassen.

shutterstock_276875696

Ausbildungstauchgänge eintragen bildet einen wichtigen Teil eines jeden PADI Kurses und gehört zu den PADI Standards, da somit sichergestellt ist, dass der Tauchschüler eine eindeutige Aufzeichnung über den Abschluss einer Übung besitzt. Außerdem umfassen die Einträge auch die Tauchbedingungen, die Ausrüstung, Szenarien und Bemerkungen sowie Rückmeldungen zum Tauchgang selbst.

PADI Instructors sind aufgerufen, mit den Schülern zusammenzusitzen und ihnen bei den Eintragungen direkt nach dem Debriefing zu helfen, solange die Details noch frisch in der Erinnerung sind. Vorbei sind die Zeiten durchweichter Logbuchseiten und nicht richtig funktionierender Stifte – viele Schüler verwenden ihre Mobilgeräte bereits, um ihre Erlebnisse mit Freunden und Familie zu twittern oder in Anrufen und Nachrichten zu verbreiten. Daher liegen die Instrumente zum Eintragen ihrer Tauchgänge bereit.

Genauso schnell und einfach wie das Eintragen eines Freizeittauchgangs erfolgt auch ein Eintrag eines Ausbildungstauchgangs:

Wie in der PADI App Ausbildungstauchgänge der Tauchschüler eingetragen werden:

  1. Wähle Log (eintragen) von der Startseite der PADI App.
  2. Wähle „+“, um einen neuen Eintrag zu erstellen.
  3. Wähle „Training Log“ aus den Optionen.
  4. Wähle den Ausbildungstauchgang (Open Water Ausbildungstauchgang 1, 2, etc.).
  5. Trage den Namen des Tauchplatzes ein und wähle aus der Liste.
  6. Trage die Mitgliedsnummer des PADI Instructors ein.
  7. Fülle die verbleibenden Optionen aus, um den Tauchgang zu beschreiben.
  8. Klicke „Next“ (weiter) und das war’s – dein Eintrag ist eingegeben.
  9. Klicke „Log“ (eintragen), um den kürzlich eingetragenen Tauchgang erneut zu besuchen.

Derzeit können nur PADI Open Water Diver Ausbildungstauchgänge mit diesem Verfahren eingetragen werden. Weitere Kurse werden in Zukunft zur Verfügung stehen – schaue für Updates immer wieder in den Blog!

Für den PADI Instructor ist es auch sehr einfach, einen Ausbildungseintrag, den sein Tauchschüler eingegeben hat, zu verifizieren:

Wie du die Ausbildungstauchgänge deiner Schüler bestätigst:

1. Du wirst eine E-Mail erhalten mit der Information, dass ein neuer Eintrag darauf wartet bestätigt zu werden.

2. Melde dich auf der PADI Pros’ Site an und gehe zum Online Processing Center.

prossite

3. Klicke auf die Schaltfläche „eTraining Dive Log“.

buttonelog

4. Du wirst eine Liste der ausstehenden Tauchgangseinträge sehen und kannst zur Bestätigung darauf klicken oder sie ablehnen, falls etwas nicht richtig ist.

reviewpaneltraininglog

5. Wenn du einen Eintrag ablehnst, kannst du Details eintragen, warum du ihn ablehnst und was der Schüler für einen richtigen Eintrag tun muss. Der Taucher wird eine E-Mail mit dieser Ablehnung erhalten und die Details, wie er seinen Eintrag erneut vornehmen kann.

rejected training log

6. Dieser Vorgang setzt sich fort, bis der Eintrag bestätigt ist – danach kann er nicht mehr bearbeitet werden.

trraining dives

Wenn die Tauchschüler ihre Certification Paks erwerben und einlösen, haben sie Zugang zu ihrem eTraining Dive Log in ihrem ScubaEarth-Konto und können auch Tauchgänge auf ScubaEarth über die ScubaEarth App oder per PC eintragen.

Die komplett aktualisierte PADI App steht jetzt für Apple iOS- und Android-basierte Geräte zur Verfügung. Besuche den App Store oder Google Play Store, um sie noch heute herunterzuladen!

This post is also available in: en nl fr it es