Jetzt digital werden

Undersea JournalEs gibt so viele gute Gründe, um das Undersea Journal digital zu bekommen. Warum haben über 13.000 PADI Einzelhändler, Resorts und Instructors die Chance genutzt und sich für die digitale Variante entschieden?

  • Kein Schneiden am Papier mehr
  • Keine überquellenden Papier-Archive mehr, die das Büro ersticken
  • Interessenschwerpunkte gleich per Link erreichbar
  • Ein weiterer toller Grund für einen Tablet-Computer
  • Plus, erhalte jede Ausgabe sofort

Um dich für die digitale Version anzumelden, besuche den Bereich My Account (Mein Konto) . auf der PADI Pros’ Site. Um sicherzustellen, dass du bei Verfügbarkeit deiner digitalen Ausgabe benachrichtigt wirst, vergewissere dich, dass du support@notification.zinio.net deinem Adressbuch oder der Liste sicherer Absender hinzufügst.

Wir gratulieren den erfolgreichen Absolventen des PADI Course Director Training Kurses im Juni 2014

Der Course Director Training Kurs im Juni 2014 wurde erfolgreich in Punta Cana, Dominikanische Republik, im neuen Westin Punta Cana Resort abgehalten. Der PADI Kursdirektor Mark Goldsmith von Blue Vision Adventures, hat für eine ausgezeichnete Organisation  und Unterstützung gesorgt, und das Personal vom Westin hat die ganze Gruppe willkommen geheißen.

CDTCGroup2An diesem internationalen Programm nahmen 35 Teilnehmer aus 15 Ländern teil. Es wurde vom Englischen ins Griechische, Italienische und Koreanische übersetzt. Die Teilnehmer waren erfahrene PADI Master Instructors, die aus einer Vielzahl an Kursbewerbern ausgesucht wurden. Der Kurs hatte als Schwerpunkt die PADI Philosophie, Beratung von Instructor Kandidaten, Präsentationen und Beurteilungen auf Instructor Levels.

Wir gratulieren den folgenden PADI Kursdirektoren:

Name Land
Sebastian Acevedo USA
Jeroen Blokzeijl Curacao
Berdi Boeve Curacao
Juan Cardona Mexiko
Jeffrey Dean USA
Nick Derutter Honduras
Jay Elson USA
Art Fallon USA
John Flanders Jr. USA
Michail Kassidiaris Griechenland
Robert Kohl USA
Xenia Kuzelka Hong Kong
Dal Woo Lee Südkorea
Marco Mancinelli Italien
James McKay USA
Laura McCallion USA
Tom McKee USA
Paul Meredith Thailand
Deborah Miller USA
John Miller USA
Bruno Mollo Italien
Mark Moran USA
Myoungho Noh Südkorea
Jan Olsen Dänemark
Carlos Pedrazzi Argentinien
Alexandra Pomsel Deutschland
Michael Richardson USA
Charles Russell USA
Gary Sanderson USA
Lana Sielski USA
John Stone Kanada
Alfred Townsend USA
Dmitry Trubarev Israel
Manasawee (Pui) U-Tavee Thailand
Kat Vcelka Australien

 

 

 

 

PADI Diving Society – 2015 Membership Card Fotowettbewerb

PDS Photo Contest Banner

Wir suchen nach einem nächsten Foto für unsere 2015 PADI Diving Society Mitgliedschaftskarte. Der Gewinner erhält eine Urkunde und einen Post auf PADI Facebook. Das Foto wird von mehr als 175.000 PADI Diving Society Mitgliedern weltweit gesehen (und von über einer Million Facebook Fans).

Wie Du teilnehmen kannst?:

Schicke uns Dein Foto um teilzunehmen, und was noch wichtiger, involviere Deine Kunden, indem Du Details des Wettbewerbs auf Deiner Internetseite, sozialen Portalen und in Newslettern veröffentlichst. Benutze diese URL: https://a.pgtb.me/jzHMTg

Top Tipp: Organisiere einen PADI Digital Underwater Photographer Kurs, und ermutige Deine Taucher ihre Fotografiekenntnisse aufzubessern, und vielleicht das Gewinnerfoto zu schießen!

Wie Du teilnehmen kannst?:

Gehe auf die PADI Facebook Seite, unter ‘contest’ –der Wettbewerb ist ab dem 26. August für Einträge offen (00:00 GMT).

Und der Gewinner ist….

Aus den eingegangenen Vorschlägen ermittelt PADI dann die Finalisten der ersten Phase am 14. September 2014.

Fans auf PADI Facebook stimmen dann für den Gewinner zwischen dem 17. – 26. September. Der Gewinner wird dann um den 6. Oktober 2014 bekannt gegeben.

PDS Photo Contest Banner

Wichtige Informationen:

Ein low-res Foto kann eingeschickt werden, aber das Original muss mindestens 300 dpi betragen und einer Größe von 9.56 cm x 6.4 cm gleichen. Der Gewinner muss das Originalbild digital schicken und eine Fotoübergabeform unterzeichnen.

  • Unterwasserbilder können von Flora und Fauna, von Tauchern sowie anderen Aspekten des Tauchens gemacht werden
  • Stelle sicher dass die Fotos nach Project AWARE Standrads gemacht werden (ohne etwas zu berühren, zu füttern, und ohne dass Meereslebewesen aus ihrer natürlichen Umgebung fotografiert werden)
  • Bitte füge keine Wasserzeichen, Copyright oder Logos hinzu
  • Für weitere Details, lese bitte die offiziellen Richtlinien auf der ‘contest‘ Seite

Du musst nicht Mitglied der ADI Diving Society sein, um am Wettbewerb teilzunehmen, aber wenn Du mehr über die PADI Diving Society wissen möchtest, besuche doch padidivingsociety.com und melde Dich noch heute an.

Um eine bessere Idee zu bekommen, wie ein Gewinnerfoto aussieht, hier ein Bild der PADI Diving Society Mitgliedskarte vom letzten Jahr:

PDS_MemberCard14_lowres

ScubaEarth verbindet 100,000 Nutzer weltweit!

ScubaEarth - 100k Users

PADI teilt stolz mit, dass ScubaEarth den Meilenstein von 100,000 Nutzern erreicht hat – in nur 2 Jahren seit seiner Entstehung!

Da diese einzigartige Plattform für Taucher immer größere Kreise zieht, hier die 5 Gründe, wieso es sich für Dich und Dein Unternehmen lohnt sich einzuloggen, und aktiv an der stetig wachsenden Tauchgemeinschaft teilzunehmen:

#1 ScubaEarth ist gerade mobil geworden – Mit dem Start des ScubaEarth App für IOS und Androids, wird es jetzt noch einfacher, Deine Tauchgänge zu loggen. Gehe auf www.scubaearth.com/app für weitere Details.

ScubaEarth App

#2 Erweitere Dein Network – immer mehr Taucher schließen sich der ScubaEarth Gemeinschaft an. Lasse Dir die Gelegenheit nicht entgehen dabei zu sein!

ScubaEarth Community

#3 Zeige Deine Unterstützung für Deine Partner – der ScubaEarth Spint reiht alle Marken, die Dein Shop zu bieten hat, auf, und erleichtert Deinen zukünftigen Kunden, Deine Produkte und Dienstleistungen einzusehen.

ScubaEarth Gear Locker

#4 Featured Destinations – Wöchentliche Top-Ziele für alle Regionen werden hier aufgelistet. Mit über 80 Tauchzielen auf ScubaEarth, bietet PADI jede Woche ein bestimmtes Ziel einschließlich Tauchangeboten an. Da diese auch auf anderen Plattformen platziert werden, mit über einer Million allein an Facebook Fans, leiten wir Taucher direkt zu den PADI Dive Centern in den angebotenen Regionen.

Featured Destination

#5 Fischkunde – Du führst einen Fischbestimmungskurs durch und brauchst Hilfe? Oder aber Du bist neugierig geworden, was unter der Meeresoberfläche schwimmt? Die Fischkunde hilft bei der Fischbestimmung, und bietet jede Menge Informationen zu jeglichen Meeresbewohnern, von Kleintierchen bis zu Großfischen.

ScubaEarth Critter Finder

Die folgende Grafik hebt einige Angaben der ScubaEarth Gemeinschaft und eingeloggten Tauchgängen auf. Möchtest Du aktiv an der Zukunft von ScubaEarth beteiligt sein? Schreibe Dich ein (und ermutige Deine Kunden es Dir gleich zu tun) und logge Deine Tauchgänge schon heute!

ScubaEarth 100k Infographic

Egal ob Du neu bei ScubaEarth bist, oder schon länger nicht mehr eingeloggt warst – es dauert nur ein par Minuten sich auf www.scubaearth.com einzuloggen, um die neuesten Updates zu lesen und die Vorteile von ScubaEarth und der stetig wachsenden Tauchgemeinschaft für Deine Geschäftsentwicklung zu erkunden.

PADI Freundschaftswerbung 2014 – Angebotsübersicht

PADI Refer a Friend 2014

Mit der Freundschaftswerbung Kampagne können PADI Taucher, die ihre Leidenschaft fürs Tauchen mit Freunden und Familie teilen, vom exklusiven Angebot profitieren – und die Freunde profitieren auch!

Im August beinhaltet das Angebot einen 10USD Nachlass auf den nächsten PADI eLearning Kurs.

Erzähle Deinen Kunden in Emails, Newslettern, Deiner Internetseite und auf sozialen Plattformen von dem Angebot, und ermutige sie dazu, anderen von PADI und Tauchkursen zu berichten.

Wie das geht? Hier ein Überblick:

Taucher gehen auf die PADI’s Facebook Seiteund dann auf ‚Refer a friend‘. Nachdem Du ‚Like‘ geklickt hast, kannst Du das Angebot auf Deiner Facebook Seite mit anderen teilen. Nachdem Du das Angebot mit anderen geteilt hast, bekommst Du das Angebot – zur Zeit einen Promotionskode, der Dich zu einer Ermäßigung von 10USD auf einen PADI eLearning Kurs ermächtigt.

Deine Freunde und Familie, die dieses Angebot wahrnehmen möchten, können dann durch das teilen des Angebots, selber von der Promotion profitieren.

Wichtige Fakten:

  • Das Angebot muss über ‚Refer a friend‘ auf Deiner Facebook Seite weitergeleitet werden, um die Promotion zu erhalten
  • Um die Promotion ‚Refer a friend‘ auf Deine Facebook Seite oder eNewsletter zu veröffentlichen, benutze bitte diesen URL: cu.pn/padi
  • Die eLearning Promotion ist die erste von drei Angeboten, die in den kommenden Monaten angeboten wird
  • Der 10 USD Nachlass kann nicht auf eLearning Gutscheine und Scuba Reviews angewendet werden
  • Coupons sind nicht kombinierbar. Der maximale Nachlass pro Person ist 10 USD.
  • Der Gutschein wird an die bei Facebook hinterlegte Email geschickt
  • Der 10 USD Nachlass wird von PADI übernommen

Refer a friend – Freundschaftswerbung– Schritt für Schritt Anleitung

#1 Auf facebook.com/padi, klicke den ‚Refer-A-Friend‘ Tab

#2 Du musst die PADI Seite mögen durch ‘Like’ (wenn nicht bereits getan)

PADI Refer a Friend 2014

#3 Wenn das Angebot bekannt gemacht wird, musst Du das Angebot auf Deiner Facebook Seite mit anderen teilen, um den Gutschein zu erhalten.

PADI Refer a Friend special offer

#4 Du musst den Geschäftsbestimmungen einwilligen

RAF4

#5 Du kannst den Eintrag mit einem Kommentar versehen

Share PADI Refer a Friend

#6 Der Promotionskode wird Dir mitgeteilt, sobald Du das Angebot teilst. Jeder Kode kann nur einmal benutzt werden und hat eine Ablauffrist. Die eLearning Promotion muss im August 2014 eingelöst werden.

PADI eLearning discount

#7 Der Promotionskode erscheint auf dem Bildschirm und wird Dir auch per Email versandt

PADI Refer a Friend code

#8 Der Kode für die 10 USD wird beim eLearning check-out eingelöst. Wenn nicht in den USA eingelöst, wird der Betrag in die Landeswährung erlassen.

RAF7

Fragen?

Für Fragen bezüglich der Einlösung des PADI eLearning Kodes, bitte kontaktiere Coupsmart Support.

Für weitere Fragen, bezüglich eLearning, kontaktiere bitte Customer Services – customerservices.emea@padi.com oder +44 (0)117 300 7234.

Erinnerung – PADI befürwortete Versicherungen müssen erneuert werden (Dive Centers)

PADILogo_sqAufgrund der jüngsten Änderungen in der Tauchversicherungsbranche sind nun viele Tauchunternehmen mit steigenden Prämien und gleichzeitig verringertem Versicherungsschutz konfrontiert – und suchen verzweifelt nach einem stabilen Versicherungsträger. Eine gültige Betriebshaftpflicht- und Sachversicherung kann entscheidend sein für den Erfolg deines Tauchladens oder Resorts. Dein PADI befürworteter Dive Center und Resort Versicherungsschutz wird erlischen, wenn du diesen nicht bis zum 30. Juni 2014 erneuerst. Warte also nicht länger damit, denn eine Lücke im Versicherungsschutz kann deine Geschäfts- und Lebensgrundlage gefährden

Wenn du durch eine andere Versicherung abgedeckt bist, solltest du dein bestehendes Versicherungsprogramm mit dem von PADI befürworteten Versicherungspaket für Dive Centers und Resorts sorgfältig vergleichen. Beim Vergleich des Versicherungsschutzes, der Dienstleistungen und vor allem des PREISES für 2014-2015 wirst du sehen, dass es nie einen besseren Zeitpunkt gegeben hat, die von PADI befürwortete Versicherung für Dive Centers und Resorts zu wählen.

Manchmal kann man alles haben.

Für einen vollständigen Versicherungsschutz und zur Erneuerung der Versicherung, wende dich an einen der folgenden PADI Partner:

Grossbritannien und Irland:

AJP Partnership
Tricourt
Beach Avenue
Clevedon, North Somerset
BS21 7XU
England
Tel: +44 (0)1275 870950 | Fax: +44 (0)1275 871943
Email: brian.hobday@ajp-partnership.co.uk
Web: ajp-partnership.co.uk

Für andere PADI EMEA Service-Bereiche:

Vicencia & Buckley Insurance Services
P.O Box 4919, Cerritos, CA, USA 90703-4919
20 Centerpointe Drive #100, La Palma, CA, USA 90623-2558
Tel: +1 (0)714 739 3177 | Fax: +1 (0)714 739 3188
Email: divestore@diveinsurance.com or instructors@diveinsurance.com
Web: diveinsurance.com

Die aufgeführten Beispiele sind nur zur Veranschaulichung und als allgemeine Beschreibung der Versicherungspolicen. Der Versicherungsschutz wird durch die tatsächliche Versicherungspolice definiert.

The Perfect Touch

OWT_600x315

Mit dem PADI Open Water Diver Touch™ steht deinen Tauchschülern nun eine weitere innovative Möglichkeit zur Verfügung, den theoretischen Kursteil zusätzlich zum traditionellen Manual samt Video oder mit dem PADI Open Water Diver Online Kurs abzuschliessen. Doch in welcher Hinsicht ist der PADI Open Water Diver Touch anders und wie lässt sich dieser in deine PADI Open Water Diver Kurse integrieren?

Der PADI Open Water Diver Touch ist ein äusserst interaktives digitales Programm, das die Inhalte des PADI Open Water Diver Manuals samt Übungen, Website-Links sowie das Open Water Diver Video enthält. Die Tauchschüler machen die Wiederholungsfragen mittels der App online, welche ein eRecord erzeugt, was dem eRecord der PADI eLearning Schüler ähnelt. Dann kommen die Tauchschüler zu dir für die vier Quizzes und der Abschlussprüfung des Open Water Diver Kurses.

Während der allgemeine Ablauf der gleiche ist wie bei den anderen Optionen zur Entwicklung der theoretischen Kenntnisse sind hier jedoch verschiedene Empfehlungen zu beachten, wenn du den PADI Open Water Diver Touch in deine Kurse integrierst:

Vorbereitung deiner Schüler

  • Wenn möglich, fordere die Schüler auf, ihren Touch-Zugangscode einzulösen und die PADI Library App zum Zeitpunkt des Kaufes herunterzuladen, damit du sie durch den Ablauf führen kannst. Fordere sie dazu auf, sich in der PADI Library App anzumelden, damit sie sehen können, dass der PADI Open Water Diver Touch und das mRDPML zum Download bereit stehen.
  • Besorge dir deine eigene Kopie des “Touch” und mache dich mit dem Programm vertraut. Die Benutzung der Software wird für viele deiner Kunden, die den Umgang mit Tablets gewohnt sind, intuitiv sein, aber diejenigen, die mit interaktiven Publikationen nicht so vertraut sind, werden vielleicht deine Hilfe benötigen.
  • Führe eine kurze Einführungsveranstaltung anhand eines Demo-Tablets durch und zeige den Tauchschülern, wie man den “Touch” für eigenständiges Lernen verwendet. Stelle in der Einleitung hervor, wie man “Das Meiste aus dem PADI Open Water Diver Kurs holt”, während du zu jedem Kapitel auf die Lernziele eingehst und die fortlaufenden Übungen benutzt, um den Wissensstand deiner Schüler kontinuierlich zu überprüfen.

Wiederholungsfragen

  • Wähle ein Kapitel der Wiederholungsfragen als Beispiel aus und tippe auf den Link “Wiederholungsfragen beantworten” (“Take the Knowledge Review”) und zeige den Schülern, wie man sich auf die Seite der Wiederholungsfragen einloggt unter Verwendung der gleichen E-Mail-Adresse und Passworts, die sie bei ihrer Anmeldung für das Touch-Programm benutzt haben. Sobald sie auf der Seite sind, zeige ihnen, wie man das korrekte Kapitel zu den Wiederholungsfragen wählt. Erkläre, dass sie erneut aufgefordert werden, sich einzuloggen – diesmal zuerst mit ihrem Passwort und dann mit ihrer E-Mail-Adresse. Bespreche ein oder zwei Fragen und zeige ihnen, wie das System Korrekturen vorsieht, wenn sie eine Frage falsch beantworten. Betone, wie wichtig es ist, dass sie diese Informationen zuerst durchlesen, bevor sie die Frage erneut beantworten. Die Korrektur weist auch auf den Namen des Abschnitt in Touch-Programm hin, zu dem die Schüler später zurückkehren können, um das entsprechende Thema erneut durchzugehen.
  • Schüler können die Fragen am Ende der Wiederholungsfragen erneut durchgehen, genauso, wie du es bereits bei den üblichen Optionen zur Wissensvermittlung kennst. Sie können alle Themen erneut durchgehen, bevor sie mit dem nächsten Abschnitt weitermachen und wenn ihnen die Lerninhalte immer noch nicht klar sind, sollten sie sich erst mit dir besprechen, bevor sie das Quiz für dieses Kapitel oder die Abschlussprüfung ablegen.
  • Nachdem die Schüler jedes einzelne Kapitel der Wiederholungsfragen abgeschlossen haben, kommen sie im “Touch” auf die Seite zurück, die wichtige Informationen enthält. Diese Seite informiert die Schüler, dass sie nach Abschluss jedes einzelnen Kapitels der Wiederholungsfragen eine E-Mail darüber erhalten, wie sie auf ihren eRecord zu den Wiederholungsfragen zugreifen können.

Halte dich auf dem Laufenden über Neuigkeiten zu eRecords, Referrals und dem mRDPML. Für weitere Details zur Anwendung des PADI Open Water Diver Touch konsultiere bitte die Ausgabe des zweiten Quartals des “The Undersea Journal” sowie das Training Bulletin.

Globaler ShootOut 2014

shootout_banner

präsentieren mit Stolz
die Weltmeisterschaft der Unterwasser-Fotografie

Schliesse dich mit deinen Landsleuten zusammen, gehe tauchen & gewinne einen
3,000 $ Preis!
gesponsert von PADI

shootout_teamDie Bereiche Kunst, Medien und Kreativität bringt einige der eindrucksvollsten Werke dank einer erfolgreichen Teamarbeit hervor. Aus diesem Grunde stellen Eilat Red Sea, PADI Europe, Middle East and Africa sowie die boot Düsseldorf die Weltmeisterschaft der Unterwasser-Fotografie vor und laden Fotografen der selben Staatsangehörigkeit dazu ein, sich während des Eilat Red Sea Events zusammenzuschliessen, um ein atemberaubendes, preisgekröntes Portfolio von 6 Bildern zusammenzustellen.

Die für diese Kategorie eingereichten Fotos müssen von den Team-Fotografen während des Eilat Red Sea Shoot-Outs, das vom 7 – 13 September in Eilat in Israel stattfindet, aufgenommen worden sein. Die Bewertungsabgabe wird während der Eilat Red Sea Preisverleihung live am 13. September in Eilat in Israel übertragen werden. Jedes Team wird von der Jury (85%) und vom Publikum (15%) beurteilt. Das Team, das die höchste Gesamtpunktzahl erhält, geht als Sieger hervor und gewinnt einen 3.000 $ Preis, der von PADI gesponsert wird.

shootout_register

shootout_picMit dieser Weltmeisterschaft der Unterwasser-Fotografie zeigen wir auf unsere Art und Weise, wie wir der Unterwasserwelt Respekt zollen und Unterwasserfotografen aus der ganzen Welt belohnen.Und es sind diese Fotografen, die eine wichtige und herausfordernde Aufgabe erfüllen, da sie der breiten Öffentlichkeit die Möglichkeit bieten, die Wunder der Unterwasserwelt geniessen und bewundern zu können.

Global ShootOut 2014

Mache mit bei dem weltweit führenden globalen Wettbewerb der Unterwasser-Fotographie, der zwischen Januar und Juli stattfindet. Du kannst deine shootout_worldTauchdestination ganz nach eigenem Wunsch auswählen und dabei sogar einen der wertvollen Preise gewinnen, die Unterwasser-Fotografen je zugänglich waren, darunter einen Scheck in Höhe von $ 3.000 für den Hauptgewinner!

Um teilzunehmen, browse ganz einfach durch die Global ShootOut Kategorien, wähle dein bestes Foto, was du zwischen Januar und Juli 2014 geschossen hast und reiche es online ein. So einfach geht das!

SONDERBONUS FÜR FRÜHANMELDER

Teilnehmer, die sich für eine der Kategorien vor dem 30. Juni 2014 anmelden, können einen zusätzlichen Satz von Photos KOSTENFREI für jede Kategorie einreichen, für die sie sich registriert haben!

shootout_register

Eilat Red Sea 2014

Wir laden dich zu einer spannenden einwöchigen Auszeit von deinem Alltag ein und möchten dich in das kristallklare Wasser des Roten Meeres entführen: Leute treffen, tauchen gehen, Fische und andere Modelle fotographieren, die ganze Nacht durchfeiern und vielleicht gewinnst du sogar wertvolle Preise, darunter einen Scheck über US$ 10,000 für den Hauptgewinner der Hauptkategorie!

Das Eilat Red Sea Event feiert ein ganzes Jahrzehnt in Eilat, Israel. Inzwischen ist dieses Event weltweit als Internationale Olympiade der Unterwasser-Fotografie bekannt und wird dieses Jahr vom 7. bis 13. September ausgetragen. Preise beinhalten hohe Geldpreise, Tauchurlaube in Traumdestinationen, Unterwasser-Fotoausrüstung, Tauchausrüstung und vieles mehr.

shootout_register2 shootout_categ
shootout_rules_reg shootout_schedule

Wenn du Fragen hast, kontaktiere uns bitte oder besuche www.eilatredsea.com

Viel Glück!

Eilat Red Sea Team
www.eilatredsea.com