Die Neuen, Digitalen Formulare

Bevor du jegliche PADI® Kurse durchführst, solltest du sicherstellen, dass die Tauchschüler die erforderlichen Formulare ausfüllen, wie z. B. PADIs Erklärung der Risiken und der Haftung / Anerkennung der Nicht-Vertretung / Erklärung der Risiken und der Haftung / Anerkennung der Nicht-Vertretung GENERELLE AUSBILDUNGEN oder PADIs Erklärung der Risiken und der Haftung / Anerkennung der Nicht-Vertretung / Erklärung der Risiken und der Haftung / Anerkennung der Nicht-Vertretung GENERELLE AUSBILDUNGEN,  EU-Version, PADIs Standard-Verfahren für sicheres Tauchen – Einverständniserklärung und PADIs Erklärung zum Gesundheitszustand Teilnehmer-Information. Jetzt kannst du diese “Papiere“ effizient online erledigen und im PADI Online Processing Center (OLPC) verwalten.

Wenn sich ein Kunde zu einem PADI Kurs anmeldet, benutzt das Dive Center / Resort oder der Instructor das OLPC, um dem Schüler eine digitale Einladung zu schicken, um ein Konto einzurichten, und um dadurch digitale Formulare und / oder einen eLearning-Code zu erhalten. Der Schüler erhält dann das entsprechende Formular-Paket für den Kurs. Dieser erste Kontakt besteht aus zwei Schritten.

Formulare an Schüler Schicken

Schritt 1: Melde dich auf der PADI Pros’ Site an, und gehe auf OLPC. Hier wirst du zwei Versionen finden:

  • OLPC 2.0, das aktuelle OLPC ohne Option für digitale Formulare. Verwende 2.0, während du dich mit OLPC 3.0 vertraut machst, oder wenn du nicht-englischsprachige Schüler bearbeiten möchtest, bis digitale Formulare in anderen Sprachen verfügbar werden.
  • OLPC 3.0, das die neuen, digitalen Formular-Pakete beinhaltet. Gehe im OLPC 3.0 zu Codes Auswählen, wähle den gewünschten eLearning-Code aus, und gebe an, ob du digitale Formulare senden möchtest.

Schritt 2: Derzeit gibt es Formular-Pakete für: Scuba Diver, Open Water Diver, Advanced Open Water Diver, Rescue Diver, Specialty Diver und Weitere Kurse. Wenn du eine der ersten fünf Optionen auswählst, schließt du Schritt 2 ab, indem du einfach auf Formulare Senden und Bestätigen klickst. Die digitalen Formular-Pakete sind noch nicht für alle Kurse verfügbar. Wenn du also in Schritt 1 Weitere Kurse ausgewählt hast, wird ein Dropdown-Menü mit allen anderen PADI Kursen angezeigt. Wähle den Kurs aus, den du gerade unterrichtest, und in Schritt 2 wird standardmäßig die Option Keine Formulare zum Bestätigen ausgewählt. Bei dieser Option, muss der Schüler die erforderlichen Formulare in Papierform ausfüllen.

Verwaltung / Bearbeitung, Wenn Schüler Antworten

Um deine Schüler zu verwalten und zu bearbeiten, melde dich erneut auf OLPC 3.0 an. Unter Schüler Bearbeiten/ Verwalten, findest du mehrere Spalten, darunter:

Vorname, Nachname, Kurs, Erstellungsdatum, Formulare, Aktionsdatum und eine Spalte für Bearbeiten oder Verwalten.

Beachte im Besonderen die Spalte Formulare. Hier findest du ein Wort oder einen Satz, die in geeigneter Weise farblich gekennzeichnet sind, und die beschreiben, in welchem Schritt sich der Schüler gerade befindet. Grün bedeutet abgeschlossen, orange und rot erfordern Handeln.

Wenn der Schüler alle Informationen ausfüllt und die erforderlichen Formulare digital unterschreibt – im Wesentlichen die Positive Identification Certification (PIC) einpflegt-, ohne dass ein Arzt die Erklärung zum Gesundheitszustand Teilnehmer-Information unterschreiben muss, wird ein grünes Kästchen mit der Meldung „Unterschrieben” erscheinen. Das bedeutet, dass der Schüler bearbeitet werden kann, sobald das Training abgeschlossen ist.

Hier ein paar weitere Statusbeschriftungen mit ihrer Bedeutung:

StatusbezeichnungBedeutung
VerzichtserklärungDer PADI Profi hat dem Schüler eine Einladung verschickt, um digitale Formulare zu verwenden. Der PADI Profi änderte es nun anstelle digitaler Formulare zur Papierform um.
Keine FormulareDer PADI Profi entschied sich beim Versenden der Einladung für die Verwendung von Papierformularen anstelle digitaler Formulare.
E-Mail VersendetDie digitalen Formulare wurden an den Schüler verschickt, der Schüler hat jedoch noch keine Schritte unternommen.
AbgelehntDer Schüler hat die digitalen Formulare erhalten, lehnte jedoch ab, diese zu unterzeichnen. Der PADI Profi nimmt Kontakt mit dem Schüler auf, um herauszufinden, was passiert ist, und kann sich dann dafür entscheiden, auf Papierformulare zu wechseln oder dem Schüler die digitalen Formulare erneut zukommen zu lassen.
Erlaubnis ErforderlichDer Schüler hat eine oder mehrere medizinische Fragen mit „Ja“ beantwortet, und muss von einem Arzt zum Tauchen als geeignet erklärt werden.

Mit der Prozessoption kannst du die Bearbeitung deiner Schüler wie gewohnt mit der Brevetkarten-Bearbeitung abschließen. Die Option Verwalten, bietet je nach Status des Schülers verschiedene Optionen, darunter Aktualisieren, Hochladen / Löschen für die ursprüngliche Erklärung zum Gesundheitszustand, und sogar E-Mail Erneut Senden. Wenn ein Dive Center oder Resort für bestimmte Aktivitäten eigene Formulare benutzt, können diese mit der Option Zusätzliche Dokumente Hinzufügen / Löschen eingescannt und hochgeladen werden.

Weitere Sprachen werden in Kürze zur Veröffentlichung freigegeben. Bis dahin werden  Mitglieder, die nicht-englische Formulare verwenden, weiterhin OLPC 2.0 benutzen. Halte Ausschau nach weiteren Updates zu digitalen Formularen im OLPC 3.0, und für weitere Anwendungen, sobald diese hinzugefügt werden.

Neue, digitale PADI Formulare sind bequem und zeitsparend. Du hast weiterhin eine Papieroption, gedruckte Formulare oder die im PADI Student Record File zu verwenden.

 

This post is also available in: en nl fr it es pt-pt