PADIs Digitale Kernkurse Expandieren

Bei PADI machen wir mit unserer Mission weiter, das Angebot von Materialien zum selbstständigen Lernen zu erweitern, und die PADI digitalen Produkte aufzubessern. Wir erweitern gerade die Auswahl der verfügbaren Sprachen für die Bildungsmaterialien für die PADI Open Water Diver, Advanced Open Water Diver, Freediver™ und Enriched Air Diver Kurse. Dadurch werden immer mehr Studenten weltweit Zugang zum PADI e-Learning Erlebnis haben.

Tauchen ist ein Sport / Hobby / Besessenheit, die Grenzen und Kulturen verbindet und Menschen auf der ganzen Welt zusammenbringt, um die Unterwasserwelt zu genießen. Aber Menschen auf der ganzen Welt haben unterschiedliche Bedürfnisse, und, was noch wichtiger ist, sie sprechen verschiedene Sprachen. PADI berücksichtigt dies bei der Erstellung seiner eLearning-Produkte.

Die PADI Organisation erleichtert PADI Tauchern mit einer digitale Suite an Kernkursen, die einfach zu erwerben, herunterladen und anzuwenden sind, den Zugriff auf Lernmaterialien. Jetzt werden diese Materialien in mehr Sprachen als je zuvor angeboten, was wiederum das PADI Motto bestätigt: „The way the world learns to dive“.

Was ist neu?

  • PADI Open Water Diver – Jetzt in sieben neuen Sprachen verfügbar: Tschechisch, Kroatisch, Griechisch, Ungarisch, Indonesisch, Russisch und Türkisch.
  • PADI Freediver– 11 weitere Sprachen: Arabisch, Chinesisch (vereinfacht und traditionell), Niederländisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Portugiesisch, Spanisch und Koreanisch, demnächst folgen Thai und Russisch.
  • PADI Enriched Air Diver – 22 Sprachen: Englisch, Arabisch, Dänisch, Holländisch, Französisch, Finnisch, Deutsch, Griechisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Schwedisch. Chinesisch (vereinfachtes und traditionelles), Indonesisch, Thai, Hebräisch und Polnisch folgen in nächster Zeit.
  • Advanced Open Water Diver – Sieben neue Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Chinesisch (traditionell) und Arabisch.

Wichtiger Hinweis:

  • Die PADI Library App wird diese Änderungen widerspiegeln. Wenn Taucher automatische Updates in ihren Geräteeinstellungen aktiviert haben, wird die App automatisch aktualisiert. Andernfalls müssen sie sicherstellen, dass sie ihre App aktualisieren
  • PADI Dive Center und Resorts sollten ihre eLearning-Einstellungen in ihrem Konto aktualisieren, um die von ihnen unterstützten Kurse und Sprachen widerzuspiegeln.
  • Die Affiliate-Links sind nun universell und nicht mehr Kursspezifisch.  Schüler, die den Affiliate-Link anklicken, werden jetzt zur Übersicht aller Kurse und Sprachen geleitet.  Aktualisiere daher bitte die eLearning-Einstellungen deines Accounts undwähle die Kurse und Sprachen ab, die du nicht anbietest.
  • Sobald ein mit dir verbundener Schüler die Abschlussprüfung seines Kurses (Open Water und Enriched Air eLearning) besteht, erhältst du neuerdings eine Benachrichtigung per E-Mail. Diese Benachrichtigungen werden automatisch an alle Mitglieder verschickt. Möchtest du sie nicht erhalten, kannst du sie in deinen eLearning-Einstellungen abschalten.

Halte Ausschau, da bald weitere Aktualisierungen der eLearning-Erfahrung folgen werden.

This post is also available in: en hr el sv ar nl fr it pl ru es hu pt-pt nb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.