Zum Thema Ausbildung… EFR: Wem kannst du sonst noch Emergency First Response Kurse anbieten?

shutterstock_284644667Frag irgendeinen deiner Kunden (egal ob Taucher oder nicht) doch einmal, ob er weiß, was in einem medizinischen Notfall bei einem Freund oder einem Familienmitglied zu tun ist und ob er den Eindruck hat, auf solch eine Situation gut vorbereitet zu sein. Keiner von uns möchte sich gerne vorstellen, dass er dann vielleicht nicht helfen könnte.

Emergency First Response (EFR) Kurse sind eine tolle Möglichkeit, die nichttauchenden Freunde und Verwandten deiner Kunden auch in dein Tauchcenter zu locken. Und sie sind die Türöffner zur Vorstellung deines Teams und Tauchpartner.

Drei Ideen, wie du dein Publikum erweitern kannst…

  • DSC02513Eltern sind sehr daran interessiert zu erfahren, wie sie sich darauf vorbereiten können, ihren Kindern im Notfall zu helfen. Warum also nicht für sie spezielle Kurse mit dem Thema „Notfallversorgung von Kindern“ anbieten?
  • In vielen Ländern wird nun HLW und Erste Hilfe bereits schon früh in die Lehrpläne von Schulen eingeführt. Sprich doch mal die Schule bei dir im Ort an und biete den Kindern deiner Taucher, anderen Kindern und vielleicht sogar Lehrern Ausbildungsmöglichkeiten an! Das Emergency First Response System enthält die richtigen Instrumente, um Kinder während der Ausbildung aktiv einzubeziehen – du musst nur sicherstellen, dass dein Lehrplan dem Alter und der Konzentrationsfähigkeit eines jüngeren Publikums entspricht.
  • shutterstock_228031189Wenn wir älter werden, kann es mit der Gesundheit bergab gehen und wenn man dann auf mögliche Notfälle vorbereitet ist, kann das sehr beruhigend sein. Wer schon in Rente gegangen ist, hat möglicherweise jetzt mehr Zeit zur Verfügung… die perfekte Voraussetzung für HLW- und Erste Hilfe-Ausbildungen und Auffrischungsübungen.

Wenn du bis jetzt noch nicht das Potenzial der EFR Kurse ausgeschöpft hast, dann fange noch heute damit an. Für Informationen zu den Ausbildungsvoraussetzungen für EFR Kurse, wendest du dich bitte an training.emea@padi.com.

This post is also available in: en nl fr it es